Hogan Lovells: Frauen in Führung – Sind Frauen die besseren Manager?

20.11.2015

Über 100 Gäste folgten unserer Einladung zu einer Veranstaltung aus der Reihe "Women of Achievement" am 18. November 2015 in unser Münchner Büro.

Wir diskutierten darüber, warum Frauen verstärkt in Managementpositionen, auch unabhängig von der Quote, gefördert werden sollten. Während Männer oftmals ziel- und strategiegetrieben sind, bringen Frauen verstärkt Weitblick und Empathie ein, um erfolgreich zu führen. Gerade deshalb sind Frauen – wie Männer – in Führung wichtig und notwendig. Die Veranstaltung war somit ein leidenschaftliches Plädoyer für gemischte Teams, die an der Spitze von Unternehmen zu deren Erfolg beitragen. Auf dem Panel sprach Dr. Sylvia Rothblum, Managing Director bei Warner Bros. Television mit Ihrer Kollegin Eva Sharbatov über Erfolgsrezepte, Geschäftsrituale und Karrieren in männlich dominierten Geschäftsbereichen. Sie berichteten mit Charme und Humor von ihrer Erfahrung als berufstätige Mütter und den positiven Effekten auf Ihre Berufstätigkeit in Führungs- und Vorstandspositionen. Bestimmte Qualifikationen wie Zeitmanagement und Organisationstalent sind in beiden Bereichen gleichermaßen wichtig, ebenso wie Kommunikation und Flexibilität. Vor allem hat Frau Dr. Rothblum den anwesenden Frauen Mut gemacht, dass es auch und gerade mit authentischer Weiblichkeit bis ganz nach oben gehen kann.

Im Plenum haben anschließend Gäste wie Rednerinnen lebhaft über den Umgang mit männlichen Vorgesetzten und Geschäftspartnern und entsprechende Kommunikationsstrategien diskutiert. Vor allem die persönlichen Erfahrungen die geteilt wurden, haben den Abend bereichert sowie Anlass zum Nachdenken und nicht zuletzt auch zum gemeinsamen Lachen gegeben.

Hogan Lovells ist mit seinem Award-gekrönten Programm "Women@HL" einer der Vorreiter in der Rechtsbranche beim Thema Diversity. Fester Bestandteil des Programms, mit dem die Sozietät Frauen gezielt auf ihrem Weg in die Partnerschaft begleitet und fördert, ist die Veranstaltungsreihe "Women of Achievement". Auf den Netzwerk-Events für Rechtsanwältinnen der Sozietät und Mandantinnen sorgen renommierte Gastrednerinnen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft für einen interessanten thematischen Rahmen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell