JAFFÉ Insolvenzverwalter: 3S Packaging Technology strebt Sanierung im Insolvenzverfahren an und sucht nach neuen Investoren

29.09.2011

Rechtsanwalt Dr. Michael Jaffé Vorläufiger Insolvenzverwalter der 3S Packaging Technology GmbH, Dietmannsried

- Alle 37 Mitarbeiter und Auszubildenden bleiben weiter beschäftigt, Insolvenzgeldvorfinanzierung läuft

- Dr. Michael Jaffé zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt

Dietmannsried, 28. September 2011. Die 3S Packaging Technology GmbH, ein führender Lieferant von schlüsselfertigen Verpackungslösungen aus einer Hand für den weltweiten Nahrungsmittel-, Süßwaren- und Gebrauchsgütermarkt, strebt eine Sanierung im Insolvenzverfahren an. „Wir haben Insolvenzantrag gestellt, weil wir mit Unterstützung eines erfahrenen Insolvenzverwalters unseren Betrieb sanieren und neue Investoren gewinnen wollen. Nachdem sich einige fest eingeplante Aufträge zeitlich verschoben haben und somit Liquidität fehlt, können wir nur so die Zukunft von 3S Packaging sichern“, begründet der geschäftsführende Gesellschafter Friedrich Kern den Schritt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte das Amtsgericht Kempten den Fachanwalt und Sanierungsexperten Dr. Michael Jaffé.

Bereits erste Interessenten

Jaffé war bereits mit mehreren Mitarbeitern vor Ort, um zusammen mit der Geschäftsführung die für die Betriebsfortführung notwendigen Dispositionen zu treffen. Gemeinsam informierten sie am Dienstag bei einer Betriebsversammlung die Mitarbeiter über die aktuelle Situation und den Fortgang des Verfahrens. Das Wichtigste dabei: Die aktuell 32 festangestellten Mitarbeiter und 5 Auszubildenden bleiben weiter beschäftigt. Damit sie zeitnah wieder Gehalts- und Lohnzahlungen erhalten, wurde auch die Vorfinanzierung des ihnen zustehenden Insolvenzgeldes in die Wege geleitet. Derzeit werden die laufenden Projekte und Dienstleistungsaufträge abgearbeitet. „In den nächsten Tagen ist die Stabilisierung des Geschäftsbetriebs vordringlich. Für eine dauerhafte Fortführung in vollem Umfang brauchen wir jedoch schnell neue Aufträge oder einen Investor“, betonte Dr. Michael Jaffé in der Betriebsversammlung.

Positiv sei, dass sich schon erste Interessenten für eine übertragende Sanierung des Betriebes gemeldet hätten. „Wie sind bereits in ersten Gesprächen mit potenziellen Investoren, es ist aber noch zu früh, um die Erfolgsaussichten verlässlich einschätzen zu können“, so der vorläufige Insolvenzverwalter.

Weitere Informationen:

Die 2008 aus der deutschen Tochtergesellschaft eines damals insolventen britischen Unternehmens hervorgegangene 3S Packaging Technology GmbH integriert Primär-, Sekundär- und Endverpackungstechnik zu kompletten Verpackungslinien. „3S“ steht so für „Single Source Solutions“ in "Made in Germany" Qualität. Am Standort Dietmannsried an der A7 in der Nähe von Kempten projektieren, entwickeln und fertigen rund 40 Mitarbeiter sowohl Einzelmaschinen als auch komplette Verpackungslösungen. Die besondere Kompetenz von 3S Packaging Technology liegt dabei in der Entwicklung von Kartonier- und End-of-Line Verpackungstechnik für anspruchsvolle, kundenindividuelle Aufgabenstellungen sowie in der Systemintegration. 2010 setzte das Unternehmen über 8 Mio. Euro um.

Die Kanzlei JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter ist auf komplexe Insolvenzverfahren mit Konzernstrukturen von überregionaler Bedeutung und insbesondere Hochtechnologieunternehmen spezialisiert. Sie zählt heute mit rund 30 Anwälten an sieben Standorten zu den führenden Kanzleien auf dem Gebiet der Insolvenzverwaltung sowie der Führung damit im Zusammenhang stehender Prozesse in Deutschland. Zu den national und international bekanntesten Insolvenzverfahren von Dr. Michael Jaffé zählen KirchMedia, einer der größten europäischen Medienkonzerne, sowie der weltweit agierende Speicherchip-Konzern Qimonda. Darüber hinaus gelang es ihm, in den letzten Jahren unter anderen die Sanierung des Wohnwagen-Produzenten Knaus Tabbert, der Grob Aerospace, sowie der Cinterion Wireless Modules Holding GmbH erfolgreich abzuschließen.

Vorläufiger Insolvenzverwalter

Dr. jur. Michael Jaffé
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Insolvenzrecht
Franz-Joseph-Str. 8
D-80801 München

Medienkontakt

Sebastian Brunner
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0175/5604673
E-Mail: fsbrunner@aol.com

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell