JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter: Gläubiger der KirchMedia erhalten weitere 250 Millionen Euro

27.01.2015

München/Unterföhring, 26. Januar 2015. Die Gläubiger der seit April 2002 insolventen Kirch Media GmbH & Co. KG aA erhalten weitere 250 Millionen Euro. Nach Zustimmung des Gläubigerausschusses kann der Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé jetzt die insgesamt achte Abschlagsverteilung in diesem Verfahren durchführen. Damit steigt die Befriedigungsquote für die ungesicherten und nicht absonderungsberechtigten Gläubiger auf nunmehr 26 Prozent.

Die Zahlungen an die Gläubiger der insgesamt 1.500 Insolvenzforderungen (Gesamtvolumen derzeit rund 5 Milliarden Euro) erhöhen sich mit der achten Abschlagszahlung auf 1,3 Milliarden Euro. Diese Insolvenzgläubiger können bis zum Abschluss des Verfahrens noch weitere erhebliche Zahlungen erwarten.

Insgesamt konnte der Insolvenzverwalter an die gesicherten und ungesicherten Gläubiger zusammen bislang über 2 Milliarden Euro auszahlen.

Möglich wurde dies unter anderem durch die langjährige Verwertung der Film-Bibliothek, die erfolgreiche Veräußerung von Beteiligungen sowie durch die Restrukturierung und den Verkauf der operativen Bereiche.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell