JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter: Übernahme von Autohaus Thomas durch Automobil-Handelsgruppe Knubel unter Dach und Fach

08.05.2012

- Alle 6 Arbeitnehmer werden übernommen, Standort Sendenhorst bleibt erhalten

- Insolvenzverwalter Sebastian Nolte führte Betrieb seit Insolvenzantrag im Februar 2012 in vollem Umfang fort

Münster/Sendenhorst, 08. Mai 2012. Betrieb saniert, Investor gefunden, Arbeitsplätze erhalten. Das ist kurz zusammengefasst die Bilanz von Insolvenzverwalter Sebastian Nolte im Insolvenzverfahren der Autohaus Thomas GmbH & Co. KG, Sendenhorst. Nach knapp 10wöchiger Betriebsfortführung im vorläufigen Insolvenzverfahren konnte der Sanierungsexperte der Kanzlei JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter nun die Übernahme des Autohauses Thomas durch die Knubel GmbH & Co.KG, den größten VW- und Audi-Vertragshändler im Münsterland, unter Dach und Fach bringen.

Das Sendenhorster Autohaus Thomas, früher ebenfalls ein VW-/Audi-Partner, hatte Ende Februar 2012 Insolvenzantrag stellen müssen, so dass dem seit rund 50 Jahren bestehenden Familienbetrieb das Aus drohte. In dieser Situation gelang es Nolte jedoch, über die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes die Mitarbeiter bei der Stange zu halten und gleichzeitig durch eine Kooperation mit Knubel auch die weitere Ersatzteilversorgung sicher zu stellen. So konnte der Betrieb weiter arbeiten und die kritischste Phase überstehen. In der Folge gelang es, durch die vollumfängliche Fortführung die Lage weiter zu stabilisieren und im Interesse der Gläubiger Mittel für die Masse zu generieren. Auf dieser Basis zeigte sich auch die Knubel GmbH & Co.KG interessiert, den Betrieb in Sendenhorst zu übernehmen. Dort war die Unternehmensgruppe, die an 12 Standorten im Münsterland rund 400 Mitarbeiter beschäftigt, bislang noch nicht vertreten.

„Mit der Automobil-Handelsgruppe Knubel haben wir einen starken Partner gefunden, der für die Zukunft des bisherigen Autohauses Thomas gute Chancen bietet. Er war nicht nur aus Gläubigersicht erste Wahl, sondern auch im Hinblick auf den Erhalt der Arbeitsplätze“, betonte Sebastian Nolte.

Weitere Informationen:

Die Kanzlei JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter ist auf komplexe Insolvenzverfahren mit Konzernstrukturen von überregionaler Bedeutung und insbesondere Hochtechnologieunternehmen spezialisiert. Sie zählt heute mit rund 30 Anwälten an sieben Standorten (darunter Köln und Münster) zu den führenden Kanzleien auf dem Gebiet der Insolvenzverwaltung, des Insolvenzrechts, des Prozessrechts sowie den damit im Zusammenhang stehenden Rechtsgebieten in Deutschland. 2010 wurden JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter vom Fachmagazin JUVE als „Kanzlei des Jahres für Insolvenzverwaltung“ ausgezeichnet. Der Sanierungsexperte und Fachanwalt für Insolvenzrecht Sebasian Nolte gehört der Kanzlei seit 1998 an. Er wird von den Amtsgerichten Münster, Osnabrück Erfurt und Meiningen regelmäßig als Insolvenzverwalter bestellt.

Insolvenzverwalter
Sebastian Nolte
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Insolvenzrecht
Servatiiplatz 3
D-48143 Münster

Medienkontakt
Sebastian Brunner
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0175/5604673
E-Mail: sebastian.brunner@brunner-communications.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell