Jones Day baut die deutsche Real Estate Praxis weiter aus und verstärkt sich mit Christian Trenkel als Partner in München

22.07.2016

Juli 2016 – Jones Day bleibt auf nachhaltigem Expansionskurs. Nach dem Ausbau der Steuerpraxis durch Dr. Klaus Herkenroth, der einen immobilienrechtlichen Schwerpunkt hat, wechselt nun der Clifford Chance Partner Christian Trenkel zu Jones Day und verstärkt die bundesweit präsente Immobilienrechtspraxis vom Standort München aus. Mit der Verpflich-tung von Herrn Trenkel rundet die Kanzlei ihren Führungsanspruch im Transaktionsmarkt durch einen erstklassigen Real Estate Partner mit umfangreicher Erfahrung im Bereich von Immobilientransaktionen und Immobilienfinanzierungen ab.

"Wir freuen uns besonders, dass Herr Trenkel sich dafür entschieden hat, sich mit seiner hochkarätigen Praxis bei uns einzubringen und im Team mit den übrigen 14 in Deutschland im Immobiliensektor tätigen Anwälten zur dynamischen Entwicklung unserer Transaktions-praxis beizutragen" kommentiert Ansgar Rempp, Partner-in-Charge Deutschland, den Wech-sel. "Wir werden unser strategisches Ziel, unsere Transaktionspraxis, die zu den führenden in Deutschland gehört, weiter auszubauen, konsequent weiterverfolgen", so Rempp. "Deutsch-land bleibt aufgrund seiner nachhaltigen Wirtschaftskraft und führenden Rolle in der EU lang-fristig mit den USA der wichtigste Standort für Jones Day".

Christian Trenkel ist seit 2002 Anwalt und seit 2008 Partner bei Clifford Chance. Er vertritt zahlreiche internationale und nationale Investoren und Banken.

Die deutsche Immobilienpraxis von Jones Day hat im Jahr 2015 Transaktionen mit einem Gesamtwert von weit über einer Milliarde Euro betreut, unter anderem für Mandanten wie Blackstone, CBRE Global Investors, Savills Investment Management, Hansteen Holdings, IVG, Signature Capital, Union Investment und BNP Paribas einschließlich zwei der größten Hotel-Portfolio-Transaktionen des Jahres für Goldman Sachs und Pandox.

Jones Day zählt zu den global am besten und am breitesten aufgestellten Wirtschaftskanz-leien und wird seit Jahren als die am stärksten kundenorientierte Kanzlei ausgezeichnet. Jo-nes Day berät und vertritt über die Hälfte der DAX 30 Unternehmen und ist seit 2000 unun-terbrochen die Nummer Eins nach Anzahl der weltweit durchgeführten M&A-Deals (Thom-son und Bloomberg). Die Kanzlei beschäftigt in 44 Geschäfts- und Finanzzentren weltweit mehr als 2.500 Anwälte - darunter mehr als 600 in Europa und 200 in Asien. In Deutschland ist die Kanzlei mit mehr als 100 Berufsträgern in Düsseldorf, Frankfurt und München vertre-ten.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell