„JUVE Awards“: Freshfields ist Kanzlei des Jahres für Versicherungsrecht

02.11.2015

Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer ist bei den JUVE Awards am 29. Oktober in Frankfurt als Kanzlei des Jahres für Versicherungsrecht ausgezeichnet worden. Der angesehene Branchenverlag JUVE vergab diesen Titel in insgesamt 41 Kategorien an Wirtschaftskanzleien und Inhouse-Abteilungen, die in Mandatsarbeit und Marktpositionierung als besonders strategisch und erfolgreich aufgefallen sind.

Freshfields wird im aktuellen JUVE Handbuch 2015/2016 besonders für die „komplexe Arbeit für global systemrelevante Versicherer“ gewürdigt, wobei sich Freshfields-Partner Dr. Wessel Heukamp zu einer zentralen Figur im Markt entwickelt habe, wenn es um „Fragen des aufsichtsrechtlich heiklen Einstiegs von Finanzinvestoren bei Versicherern“ gehe. Hinzu komme die Beratung mehrerer Versicherer und Versorgungswerke zum Investment in Schuldtitel der Hypo Alpe Adria „durch Partner aus München, Wien und Berlin, darunter der angesehene Berliner Öffentlich-Rechtler Dr. Benedikt Wolfers“.

Dr. Christoph L. Gleske, Co-Leiter der weltweiten Financial Institutions Group von Freshfields Bruckhaus Deringer: "Wir freuen uns, dass die Juve-Redaktion mit dem Award unsere Beratungs- und Aufbauleistung im Bereich Versicherungen würdigt. Mit unserer Erfahrung im Gesellschaftsrecht, Aufsichtsrecht und aus der Zusammenarbeit mit Private Equity-Investoren, zusammen mit zusätzlicher Expertise zum Beispiel aus dem Immobilienrecht, sind wir bestens aufgestellt die komplexesten Fälle international zu bewältigen."

Die versicherungsrechtliche Praxis von Freshfields hat unter anderem Cinven und Hannover Rück zum Aufbau von Skandia als Konsolidierungsplattform für Lebensversicherungen, Heidelberger Leben laufend zu gesellschafts-, arbeits- u. aufsichtsrechtlichen Themen, Generali unter anderem zum Squeeze-out sowie Axa zu Immobilieninvestments beraten.

Die Kanzlei war zudem in drei weiteren Award-Kategorien nominiert: als Kanzlei des Jahres für IP, Kanzlei des Jahres für Kartellrecht und als Kanzlei des Jahres für Regulierte Industrien.

Im vergangenen Jahr war Freshfields bei den Awards doppelt ausgezeichnet worden, als Kanzlei des Jahres für Arbeitsrecht und als erfolgreichster Berater im Bereich Restrukturierung und Sanierung.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell