Kapellmann begleitet FREO Group und Tristan Capital Partners bei Erwerb von Hotel- und Gewerbeimmobilie in Düsseldorf

15.04.2019

Düsseldorf, 15.04.2019 – Kapellmann hat zwei englische Fondsgesellschaften bei einem komplexen Share Deal zum Erwerb einer Hotel- und Gewerbeimmobilie in Düsseldorf begleitet. Im Rahmen der außerbörslichen Transaktion haben Tristan Capital Partners und die FREO Group im Rahmen eines Investitionspakets von 70 Millionen Euro über ein Joint Venture zwei Bestandsbauten im Düsseldorfer Geschäftsviertel Seestern übernommen. Bei den Gebäuden handelt es sich um die ehemaligen Eurocenter I (EC I) und Eurocenter II (EC II).

Der Verkäufer hat während der letzten 12 Monate bereits mit dem Umbau des EC II in ein Hotel mit 300 Zimmern begonnen, für das ein Pachtvertrag über die nächsten 20 Jahre mit dem Betreiber H2 Hotels abgeschlossen wurde. Im EC I werden nach der noch anstehenden Renovierung moderne Büroräume auf 12.670 m² entstehen.

Die FREO Group ist ein internationaler Investor, Entwickler und Asset Manager von hochwertigen Immobilien mit 13 Standorten in Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, Spanien, der Schweiz, Luxemburg und den USA. Tristan Capital Partners ist ein Investmentfond mit Sitz in London und weiteren Niederlassungen in Luxemburg, Mailand, Paris, Stockholm, Frankfurt, Madrid und Warschau. Der Fond ist spezialisiert auf Investitionsstrategien im Immobilienbereich im Vereinigten Königreich und in Kontinentaleuropa.

Tristan Capital Partners und FREO wurden durch ein standortübergreifendes Team von Kapellmann-Anwälten aus Düsseldorf und Berlin begleitet: Dr. Christoph Carstens (Düsseldorf, Gesellschaftsrecht/M&A, Federführung), Dr. Christian Bönker (Berlin, Immobilienrecht), Dr. Christine Janhsen, Vanessa Oestermann (beide Düsseldorf, Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Andreas Papp (Berlin, Immobilienrecht), Dr. Johannes Grüner (Düsseldorf, öffentliches Recht) und Andreas Rietzler (Berlin, öffentliches Recht).

Kapellmann hat seit den Gründungsjahren ein tiefgreifendes Immobilienverständnis aufgebaut. Kombiniert mit der Expertise des Kompetenzteams Unternehmenstransaktionen (M&A) garantiert dies unseren Mandanten passgenaue Beratung bei Immobilientransaktionen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell