Kebekus et Zimmerman: Amtsgericht eröffnet Insolvenzverfahren über Rot-Weiss Essen – Lizenz für NRW-Liga fristgerecht beantragt

02.07.2010

Kebekus et Zimmerman

Dr. Frank Kebekus zum Insolvenzverwalter bestellt Insolvenz ohne sportliche Auswirkungen auf kommende Spielzeit –Voraussetzungen für Neustart in der NRW-Liga geschaffen Entschuldung und Sanierung des Vereins über ein Insolvenzplanverfahren werden vorbereitet

Essen, 1. Juli 2010 – Das Amtsgericht Essen hat zum 30. Juni 2010 das Insolvenzverfahren über das Vermögen von Rot-Weiss Essen (RWE) eröffnet und Dr. Frank Kebekus zum Insol-venzverwalter bestellt. Da das Verfahren noch im Juni eröffnet wurde, hat die Insolvenz entspre-chend den Regularien des Deutschen Fußball Bundes keine sportlichen Auswirkungen auf die kommende Spielzeit 2010/2011. Damit hat RWE nach dem fristgerecht eingereichten Lizenzan-trag für die NRW-Liga die zweite Voraussetzung für den Neustart geschaffen. Zuvor hatte Kebe-kus gemeinsam mit dem Aufsichtsrat einen Plan erarbeitet, der den Verein für die kommende Saison auf eine wirtschaftlich sichere Basis stellt.

„Ich freue mich, dass es uns innerhalb kurzer Zeit gelungen ist, alle notwendigen Kriterien zu erfüllen, damit Rot-Weiss Essen in der NRW-Liga neu starten kann“, sagt Insolvenzverwalter Dr. Frank Kebekus. „Die Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen, aber auch die Unterstützung, die wir seit dem Insolvenzantrag von allen Beteiligten, vor allem aber von den Sponsoren erhalten, ist phänomenal. Daran sieht man, welche Bedeutung RWE für die Stadt und die Region hat.“ Er gehe davon aus, dass der Verein unter anderem mit den Zusagen der Sponsoren die Lizenzbe-dingungen erfülle, so Kebekus weiter. Die Verantwortlichen rechnen damit, dass der für die fünfte Liga zuständige Westdeutsche Fußball- und Leichtathletikverband e. V. (WFLV) dem Verein die Lizenz in den kommenden Wochen erteilt.

Kebekus wird nun einen Insolvenzplan aufstellen, mit dem der Verein entschuldet und saniert werden soll.

Die Verantwortlichen des Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen hatten Anfang Juni Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt, nachdem der Verein die Lizenz für die Regio-nalliga-Saison 2010/2011 nicht erhalten hat. Essen ist somit trotz sportlicher Qualifikation aus der Regionalliga abgestiegen und hat seitdem das Ziel, in der NRW-Liga, eine Spielklasse unter der Regionalliga, einen Neuanfang zu starten.

Pressekontakt:

Holger Voskuhl

rw konzept GmbH

Agentur für Unternehmenskommunikation

Maastrichter Straße 53

50672 Köln

Fon: +49-(0)221-400 73 – 76

Fax: +49-(0)221-400 73 – 88

voskuhl@rw-konzept.de www.rw-konzept.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell