Kebekus et Zimmermann: Betrieb der Ruia Global Fasteners AG wird fortgeführt

29.03.2012

• Neusser Ruia Global Fasteners AG stellt Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens

• Amtsgericht Düsseldorf bestellt Dr. Frank Kebekus zum vorläufigen Insolvenzverwalter

• Gehälter und Löhne der rund 1.400 Mitarbeiter bis einschließlich Mai über Insolvenzgeld gesichert

• Sanierungschancen werden positiv bewertet

Düsseldorf, 28. März 2012. Über das Vermögen der Ruia Global Fasteners AG, Spezialist auf dem Gebiet der Verbindungstechnologie mit Schwerpunkt auf dem Automotive-Bereich, ist vom Amtsgericht Düsseldorf ein Insolvenzeröffnungsverfahren eingeleitet worden. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde vorgestern Rechtsanwalt Dr. Frank Kebekus aus Düsseldorf bestellt.

Der vorläufige Insolvenzverwalter hat sich bereits einen ersten Überblick verschaffen können und ist aktuell damit befasst, die Betriebsfortführung des Unternehmens zu organisieren. Die rund 1.400 Mitarbeiter wurden in mehreren Informationsveranstaltungen an den Standorten Neuss, Neuwied, Beckingen und Schrozberg über die aktuelle Situation informiert. Sämtliche Kunden und Lieferanten des Unternehmens wurden ebenfalls in Kenntnis gesetzt und haben weit überwiegend in Aussicht gestellt, das Unternehmen im Rahmen der beabsichtigten Restrukturierung zu unterstützen. Die fortlaufende Belieferung der Kunden soll weiterhin gewährleistet bleiben. Persönliche Gespräche mit den wesentlichen Großkunden sind bereits für die kommende Woche terminiert.

Kebekus teilte darüber hinaus mit, dass bis einschließlich Mai 2012 die Gehälter und Löhne der Arbeitnehmer über das Insolvenzgeld gedeckt seien. Auch die generellen Sanierungschancen beurteilt der vorläufige Insolvenzverwalter durchaus positiv. „Angesicht der hervorragenden Produkte und der weltweiten Marktposition der Ruia Global Fasteners AG bestehen nach unserer Einschätzung sehr gute Chancen für einen Verkauf des operativen Geschäfts und den Erhalt einer möglichst großen Anzahl von Arbeitsplätzen. In den nächsten Wochen werden wir entsprechende Gespräche führen“, sagt Kebekus zuversichtlich.

Die Ruia Global Fasteners AG hatte ihre operative Tätigkeit aufgenommen, nachdem die indische Ruia-Gruppe einen Großteil der Wirtschaftsgüter der insolventen Acument Global Technologies Europe, früher Bauer & Schaurte, vom damaligen Insolvenzverwalter Dr. Wolf von der Fecht aufgekauft und die zugehörigen Mitarbeiter übernommen hatte.

Medienkontakt

Rechtsanwälte Dr. Frank Kebekus et Ralf Zimmermann
Carl-Theodor-Str. 1
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 211 49 76 59-0
Telefax: +49 211 49 76 59-59
E-Mail: rechtsanwaelte@kebekus-zimmermann.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell