Kreplin & Partner: Grotejohann GmbH meldet Insolvenz an

26.11.2010

Haan, 25.11.2010. Mit Beschluss vom 23. November 2010 hat das Amtsgericht Wuppertal das Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der Grotejohann GmbH eingeleitet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Herr Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht Marco Kuhlmann von der Kanzlei Kreplin & Partner aus Wuppertal bestellt.

Bereits seit über 60 Jahren ist das Traditionsunternehmen am Standort Haan in der Klima- und Lüftungsbranche speziell auch für die Fertigung in der Textil-, Chemische-, Metall-, Holz- und Automobilindustrie tätig. Aktuell beschäftigt das Unternehmen rd. 60 Mitarbeiter.

In der heutigen Betriebsversammlung hat Herr Rechtsanwalt Kuhlmann über die weitere Vorgehensweise informiert. Er betonte dabei insbesondere seine Absicht, zusammen mit der Unternehmensleitung das Unternehmen unter Beibehaltung möglichst vieler Arbeitsplätze fortzuführen. Nach Angaben von Rechtsanwalt Kuhlmann sei weiterhin oberste Priorität, auch zukünftig alle Kundenaufträge in der gewohnten Qualität fertig zu stellen, um fortlaufend zu gewährleisten, dass der Geschäftsbetrieb nahezu reibungslos aufrecht erhalten bleibt. Außerdem sollen die Löhne und Gehälter der Mitarbeiter über die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes für die nächsten drei Monate sichergestellt werden, um zeitliche Verzögerungen und Nachteile für die Belegschaft zu verhindern.

Grotejohann zeichnet sich durch eine starke Kundennähe, hohe Produktqualität, Flexibilität und eine sehr große Zuverlässigkeit aus, dabei stehen die Mitarbeiter für einen entsprechenden Leistungswillen, eine gute Qualifikation, Einsatzbereitschaft, Motivation und Erfahrung.

Der Geschäftsführer der Grotejohann GmbH, Herr Ulrich Wiethaup, ist guter Dinge, in enger Zusammenarbeit mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter Kuhlmann ein tragfähiges Fortführungskonzept präsentieren zu können, zumal sowohl von Kunden- als auch Lieferantenseite bereits große Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit signalisiert wurde.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell