KÜBLER: Bürgerbräu Naila stellt Insolvenzantrag – Vorläufiger Insolvenzverwalter Neef führt Betrieb fort

13.02.2008

KÜBLER

Naila, 12. Februar 2008 – Die Geschäftsleitung der Bürgerbräu

Naila Andreas Wohn OHG mit Sitz in Naila bei Hof hat am

11. Februar 2008 Insolvenzantrag gestellt. Gestern wurde der

Hofer Rechtsanwalt Gunther Neef, Partner der überregional

tätigen Insolvenzverwaltungskanzlei KÜBLER, vom Amtsgericht

Hof zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Neef hat sich

umgehend einen ersten Überblick über die Situation der Traditionsbrauerei

verschafft. Er wird den Geschäftsbetrieb vorerst

vollständig aufrechterhalten.

„Im Moment gibt es keinen Anlass zur Sorge: Die Produktion und der Vertrieb

werden ganz normal weiterlaufen. Alle Kundengruppen – vom privaten

Verbraucher bis zum Getränkemarkt – können sich weiterhin voll und ganz auf

ihre Brauerei verlassen. Über wichtige Änderungen werden wir die Kunden

rechtzeitig in Kenntnis setzen“, versichert der vorläufige Verwalter. Eine Prognose

über die langfristige Zukunft der Brauerei mag der vorläufige Insolvenzverwalter

zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht abgeben. „Dazu ist es einfach

noch zu früh“, so Neef. Um konkretere Aussagen treffen zu können, muss der

Rechtsanwalt zunächst die wirtschaftliche Situation des Unternehmens einer

umfassenden Prüfung unterziehen. Seit gestern ist er vor Ort aktiv. Erste Gespräche

mit der Hausbank und den Lieferanten laufen bereits.

Verwalter Neef hat in der heute stattgefundenen Betriebsversammlung alle 15

Arbeitnehmer informiert, dass er sich für eine schnellstmögliche Insolvenzgeldvorfinanzierung

der Löhne einsetzen wird. „Die Mitarbeiter halten zu ihrem

Arbeitgeber. Es ist gut, dass wir jetzt alle an einem Strang ziehen“, so Neef.

Traditionsunternehmen seit 1928

Das Bierbrauen hat in Naila eine lange Tradition. Bereits im Jahre 1464 wurde

der Kommune das Braurecht verliehen. Seit 1928 werden so beliebte Marken

wie das NAILAER Wohn Bier oder das NAILAER Fichtenzäpfla in der Privatbrauerei

Bürgerbräu Naila gebraut. Um konkurrenzfähig zu bleiben, hat das

mittelständische Unternehmen in den letzten Jahren große Summen in moderne

Brautechnik investiert. Die Investitionskosten, eine erhebliche Preissteigerung

bei den Rohstoffen Hopfen und Malz sowie der deutschlandweit absinkende

Bierkonsum haben das Traditionsunternehmen zusehends in finanzielle

Bedrängnis gebracht.

Kontakt:

KÜBLER

Rechtsanwälte - Insolvenzverwalter - Wirtschaftsprüfer - Steuerberater

Bad Köstritz Berlin Chemnitz Dessau Dresden Erfurt Essen Frankfurt a.M. Freiburg Hamburg

Hannover Heilbronn Hof Köln Leipzig/Halle Lübeck Mannheim Mönchengladbach

Mühldorf/Inn München Nürnberg Offenburg Passau Ravensburg Rostock Stuttgart Wuppertal

Franziska Ramisch

Leiterin Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 0221/400 77 79 | Fax: 0221/400 77 80 | Mobil: 0173/3025 880

E-Mail: ramisch@kuebler-gbr.de

www.kuebler-gbr.de

KÜBLER

ist eine der führenden deutschen Insolvenzverwaltungskanzleien. Sie betreut

durch ihren Gründer und Namensgeber Dr. Bruno M. Kübler sowie weitere

siebzehn Verwalter zahlreiche Großverfahren und ist auch in grenzüberschreitenden

Insolvenzfällen in Europa und den USA aktiv. Mit über 50 Berufsträgern

und rd. 200 Mitarbeitern an insgesamt 27 Standorten gehört KÜBLER zum

Kreis der renommierten auf Wirtschaftsrecht spezialisierten Kanzleien in

Deutschland.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell