KÜBLER: EWM EISENBERGER Wohnmöbel GmbH &Co. KG hat Lieferrückstände aufgeholt – Breitenbücher leitet Sanierungsmaßnahmen ein

20.06.2007

KÜBLER

Eisenberg, 20. Juni 2007 – Seit Insolvenzantragstellung vor etwa zwei Monaten führt die vorläufige Verwalterin Dr. Bettina E. Breitenbücher die EWM EISENBERGER Wohnmöbel GmbH & Co. KG fort. Mit Hilfe eines Massedarlehens ist es gelungen, den Geschäftsbetrieb mittelfristig zu sichern. Außerdem hat Breitenbücher bereits umfassende Maßnahmen zur Sanierung des Möbelherstellers eingeleitet.

Breitenbücher fasst den aktuellen Stand wie folgt zusammen: „Nachdem die Insolvenzgeldvorfinanzierung aller Mitarbeiter abgesichert ist und ein Massedarlehen zur Verfügung steht, kann der Geschäftsbetrieb ohne Einschränkungen fortgeführt werden.“

Sowohl die Möbelproduktion als auch der Vertrieb haben sich inzwischen wieder normalisiert. „So haben wir uns sehr darüber gefreut, dass eine große Handelsgruppe kürzlich alle geplanten Neuplatzierungen von Eisenberger- Wohnstudios aktiviert hat“, bekräftigt Ralf Hentschel, Geschäftsführer von EISENBERGER. „Bis zum Wochenende haben wir alle Lieferverzögerungen, die im Durchschnitt maximal zwei Wochen gedauert haben, aufgeholt. Wir versichern, dass ab Montag wieder alle Aufträge innerhalb von sechs Wochen bestätigt und geliefert werden“, so Hentschel. Da es in diesem Jahr keine Betriebsferien geben wird, ist auch über die Sommermonate eine durchgehende Auslieferung gewährleistet. Aus Kulanzgründen übernimmt das Unternehmen trotz des laufenden Insolvenzverfahrens bereits seit Mai wieder alle Garantieleistungen.

Es bestehen aus Sicht der vorläufigen Verwalterin sehr gute Chancen, das Unternehmen im Rahmen eines Insolvenzplanverfahrens zu sanieren. Die entsprechenden Maßnahmen sind bereits eingeleitet worden.

Kontakt:

KÜBLER

Rechtsanwälte ? Insolvenzverwalter ? Wirtschaftsprüfer ? Steuerberater

Bad Köstritz Berlin Chemnitz Dessau Dresden Erfurt Essen Frankfurt a.M. Freiburg Hamburg

Hannover Heilbronn Hof Köln Leipzig/Halle Mannheim Mönchengladbach Mühldorf/Inn

München Nürnberg Offenburg Passau Ravensburg Stuttgart Wuppertal

Franziska Ramisch

Leiterin Öffentlichkeitsarbeit

 

 

Tel.: 0221/400 77-79 | Fax: 0221/400 77-80

 

 

E-Mail: ramisch@kuebler-gbr.de

 

 

www.kuebler-gbr.de

 

 

KÜBLER

 

 

ist eine der führenden deutschen Insolvenzverwaltungskanzleien. Sie betreut durch Rechtsanwältin Dr. Bettina E. Breitenbücher sowie weitere siebzehn Verwalter zahlreiche Großverfahren und ist auch in grenzüberschreitenden Insolvenzfällen in Europa und den USA aktiv. Mit über 50 Berufsträgern und mehr als 200 Mitarbeitern an insgesamt 25 Standorten gehört KÜBLER zum Kreis der renommierten auf Wirtschaftsrecht spezialisierten Kanzleien in Deutschland.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell