Kuhmann Insolvenzverwaltung: Fehntjer Edelstahlwerke stellen Insolvenzantrag

17.02.2010

Kuhmann Insolvenzverwaltung

– Rechtsanwalt Uwe Kuhmann zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt –

Aurich/Bremen, 16.02.2010. Die Fehntjer Edelstahlwerke GmbH & Co. KG in Großefehn haben am 16. Februar 2010 wegen drohender Zahlungsunfähigkeit einen Insolvenzantrag gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter hat das Amtsgericht Aurich Rechtsanwalt Uwe Kuhmann aus Bremen bestellt. Der Geschäftsbetrieb läuft unterdessen ohne große Einschränkungen weiter. Vom Insolvenzantrag sind über 100 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen betroffen. Rechtsanwalt Uwe Kuhmann verschafft sich zurzeit einen Überblick über das Unternehmen und wird sich auch um die Sicherung der Ansprüche der Arbeitnehmer kümmern. So soll möglichst umgehend das Insolvenzgeld durch die Bundesagentur für Arbeit gesichert werden. Da die Löhne und Gehälter bis einschließlich Januar 2010 bezahlt worden sind, könne - so Kuhmann - die Belegschaft mit Insolvenzgeld bis Ende April rechnen. In den nächsten Tagen wird der vorläufige Insolvenzverwalter die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer internen Veranstaltung über das weitere Vorgehen informieren. Nun gelte es die Liquidität zu sichern und den Geschäftsbetrieb zu stabilisieren. Dazu wird Uwe Kuhmann in Kürze Gespräche mit den wichtigsten Kunden und Lieferanten führen. Denn nur so könne eine solide Ausgangsposition zum Erhalt möglichst vieler Arbeitsplätze erzielt werden.

Das Unternehmen, das zur Nocado Gruppe mit Sitz in Hamburg gehört, stellt Armaturen, Ventile und Komponenten aus Edelstählen und Spezialwerkstoffen her. Die Fehntjer Edelstahlwerke und ihre hochwertigen Produkte finden im Verbund mit der Nocado Gruppe weltweiten Absatz.

Kuhmann Insolvenzverwaltung verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Restrukturierung und Sanierung von Unternehmen durch Insolvenzverfahren. 15 Berufsträger sowie rund 50 Mitarbeiter betreuen an acht Standorten in Deutschland Insolvenzen aus unterschiedlichen Branchen und jeder Größenordnung.

Kontakt:

Uwe Kuhmann, Kuhmann Insolvenzverwaltung, Schlüsselkorb 3 – 28195 Bremen u.kuhmann@kuhmann.eu Tel: 0421-33061-0

Pietro Nuvoloni, dictum law communications Nuvoloni@dictum-law.com Tel.: 0221-37 99 49 50

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell