Linklaters berät Banken bei Übernahme von Talkline durch debitel für 560 Mio. EUR

06.06.2007

Linklaters

Linklaters hat ein Konsortium aus sechs Banken bei der Übernahme der Talkline-Gruppe durch die debitel AG, Stuttgart, beraten. debitel übernimmt 100 Prozent an Talkline von der dänischen TDC Mobile International.

Die Talkline-Gruppe besteht aus dem Mobilfunk-Service Provider Talkline GmbH &Co. KG in Elmshorn sowie dem Mobilfunk-Discounter callmobile GmbH &Co. KG in Hamburg. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der fusionskontrollrechtlichen Genehmigung. Der endgültige Abschluss der Transaktion wird bis zum Herbst erwartet.

Das Linklaters-Team wurde von Dr. Carl-Peter Feick und Adam Freeman geleitet und umfasste außerdem Christoph Pippel (alle Bankrecht), Dr. Michael Krömker (Corporate/M&A), Dr. Thomas Elser (Steuerrecht) und Dr. Christoph Enaux (Technology, Media, Telecommunications).

Linklaters berät Kapitalgeber, Kreditnehmer und Käufer in internationalen Teams für eine passgenaue und kreative Beratung bei der Akquisitionsfinanzierung - bei Leveraged Buyouts, Übernahmefinanzierungen, Syndizierten Krediten und Restrukturierungen.

Zuletzt hat die Kanzlei u.a. beraten:

* Citigroup, Mediobanca und Unicredit bei der Finanzierung der Übernahme der Mehrheit der Anteile an Valentino S.p.A und Hugo Boss AG,

* Société Générale und Merrill Lynch bei Finanzierung von Hotelkäufen durch Moor Park Real Estate von Accor,

* Société Générale und WestLB bei der Kapitalerhöhung der MorphoSys AG.

Kontakt:

Jan Beßling

 

 

+49 221 2091-344

 

 

jan.bessling@linklaters.com

 

 

Linklaters berät weltweit führende Unternehmen und Finanzinstitute im Wirtschafts- und Steuerrecht. Aus Büros in den wichtigen internationalen Wirtschafts- und Finanzzentren bieten wir unseren Mandanten Lösungen bei komplexesten Herausforderungen. Linklaters ist eine Limited Liability Partnership (LLP) englischen Rechts.

 

 

Jan Beßling

 

 

PR Assistant

 

 

Linklaters LLP, Cologne

 

 

Tel: (+49) 221 2091 344

 

 

Fax: (+49) 221 2091 89344

 

 

jan.bessling@linklaters.com

 

 

www.linklaters.com

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell