Linklaters berät beim Börsengang von SAF-Holland die begleitenden Banken

09.08.2007

Linklaters

Die Papiere des Luxemburger Unternehmens werden seit dem 26. Juli im Prime Standard der Frankfurter Börse notiert. Morgan Stanley war hierbei Sole Bookrunner, Sal. Oppenheim fungierte als Joint Lead Manager und HSBC Trinkhaus & Burkhardt sowie Socit Gnrale agierten als Co-Lead Manager.

Die bei Frankfurt ansssige Otto Sauer Achsenfabrik GmbH (SAF) fusionierte im Dezember 2006 mit dem US-Unternehmen The Holland Group, Inc, einem fhrenden Hersteller von Sattelkuppen und Fahrwerksystemen. Grter Aktionr der SAF-Holland ist die englische Beteiligungsgesellschaft Pamplona Capital Partners.

Linklaters hat die den Brsengang begleitenden Banken umfassend beraten. Der Platzierungspreis wurde auf 19 Euro pro Aktie festgelegt.

Das internationale Linklaters Team unter der Fhrung von Raymond J. Fisher, Christoph Vaupel und Florian Wirth umfasste auerdem Dr. Franz Schmitz, Astrid Ahmann, Daniela Nitsch, Jessie Heners (alle Banking/Finance, Frankfurt), Jean-Paul Spang und Nicolas Gauzs (Corporate/M&Aamp;, Luxemburg), Florian Lechner und Wulf Kring (Steuerrecht, Frankfurt) sowie Joshua Berick (Corporate/M&A, New York).

Linklaters Teams haben zuletzt u.a. bei den Brsengngen von alstria, Homag Group, Klckner & Co, Praktiker und Endemol beraten. Die internationale Soziett ist bei Thomson Financial fhrender europischer Berater der Banken (Manager) bei Equity und Equity-Linked Emissionen. Das Kapitalmarktteam bert Banken wie Emittenten bei der Gestaltung und Entwicklung verschiedenster Finanzierungsformen und bei der Verwirklichung ihrer innovativen Ideen - in klassischen und strukturierten Finanzierungsformen wie MTN Programmen oder Wandel- und Umtauschanleihen ebenso wie bei Brsengngen oder Kapitalerhhungen. Dabei beraten die Teams auch bank- und versicherungsaufsichtsrechtliche sowie steuerliche Aspekte - in Frankfurt nach deutschem, englischem und US-Recht.

Kontakt:

Daniel Reitz +49 221 2091-344

daniel.reitz@linklaters.com

Linklaters bert weltweit fhrende Unternehmen und Finanzinstitute im Wirtschafts- und Steuerrecht. Aus Bros in den wichtigen internationalen Wirtschafts- und Finanzzentren bieten wir unseren Mandanten Lsungen bei komplexesten Herausforderungen. Linklaters ist eine Limited Liability Partnership (LLP) englischen Rechts.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell