Linklaters berät Citigroup und HSBC France bei Milliarden - Kreditverbriefung

29.10.2007

Linklaters

Linklaters hat die Citigroup Global Markets Limited und die HSBC France bei der Verbriefung von deutschem Recht unterliegenden Automobildarlehen mit einem Volumen von 1,627 Mrd. Euro beraten.

Die Transaktion ist eine der wenigen öffentlichen Verbriefungen von deutschen Forderungen durch ein französisches Verbriefungsvehikel (Fonds Commun de Créances).

Ein internationales Linklaters-Team unter Führung von Dr. Kurt Dittrich (Kapitalmarktrecht, Frankfurt) und Emmanuel Lebaube (Kapitalmarktrecht, Paris) beriet die HSBC France und Citigroup Global Markets Limited. Es umfasste in Deutschland außerdem Barbara Lauer (ebenfalls Kapitalmarktrecht), Dr. Martin Krause und Marco Gietz (beide Steuerrecht) und in Frankreich Olivier Jauffret (Kapitalmarktrecht, Paris) und Annick Lainé-Audouard (Steuerrecht, Paris).

Zuletzt hat Linklaters in Deutschland u. a. beraten:

Deutsche Bank bei der Verbriefung von rd. 505 Mio. EUR Schuldscheindarlehen (S-Core I);

Landesbank Baden-Württemberg bei der Verbriefung von rd. 400 Mio. EUR Schuldscheindarlehen (Entry I);

Merrill Lynch bei Verbriefung von 1,4 Mrd. EUR italienische Immobilienkredite durch die BHW;

Barclays bei insgesamt 10,5 Mrd. EUR - Kreditverbriefungen der Danske Bank Group.

Kontakt:

Daniel Reitz +49 221 2091-344

daniel.reitz@linklaters.com

 

Linklaters berät weltweit führende Unternehmen und Finanzinstitute im Wirtschafts- und Steuerrecht. Aus Büros in den wichtigen internationalen Wirtschafts- und Finanzzentren bieten wir unseren Mandanten Lösungen bei komplexesten Herausforderungen. Linklaters ist eine Limited Liability Partnership (LLP) englischen Rechts.

 

Wichtige Informationen über Datenschutz- und andere Bestimmungen finden Sie unter www.linklaters.com/regulation.

Daniel Reitz

PR Assistant

Linklaters LLP, Cologne

 

Tel: (49-221) 2091 - 344

Fax: (49-221) 2091 - 89344

 

daniel.reitz@linklaters.com

www.linklaters.com

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell