Linklaters berät HypoVereinsbank bei Erwerb der Investmentsparte der Bank Austria

23.02.2010

Linklaters

Die Münchner UniCredit Bank AG ("HypoVereinsbank", ehemals Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG) wird wesentliche Teile der Investment Banking-Aktivitäten der Bank Austria, insbesondere die Markets-Aktivitäten der Bank Austria und der Brokerage-Tochter CAIB in London, übernehmen. Der Kaufpreis beläuft sich auf 1,24 Milliarden Euro zuzüglich des bei dem Zielunternehmen vorgehaltenen Überschusskapitals. Der Erwerb unterliegt den notwendigen aufsichtsrechtlichen Genehmigungen und soll am 1. Juni 2010 vollzogen werden.

Die Transaktion ist ein Meilenstein zur Bündelung des gruppenweiten Investment Bankings in der HypoVereinsbank. Darüber hinaus werden auch Risikomanagement und Controlling optimiert. Insgesamt bietet die Transaktion Bank und Kunden eine bessere Ausgangssituation, um schneller und effizienter auf Marktveränderungen zu reagieren.

Ein Linklaters-Team unter Führung von Dr. Wolfgang Krauel und Dr. Michael Lappe (beide Corporate/M&A) hat die HypoVereinsbank umfassend beraten.

Weitere Teammitglieder waren Dr. Franz Schaefer, Dr. Christian Mense, Dr. Martina Wind, Erik Rosenhäger (alle Corporate/M&A), Andreas Schaflitzl, Dr. Christoph Götz (beide Tax), Dr. Konrad Berger (TMT) sowie Dr. Carsten Grave (Antitrust).

Zuletzt hatte Linklaters die Muttergesellschaft UniCredit bereits bei deren Kapitalerhöhung beraten.

Kontakt:

Daniel Reitz +49 211 22977 - 344

daniel.reitz@linklaters.com

Linklaters berät weltweit führende Unternehmen und Finanzinstitute im Wirtschafts- und Steuerrecht. Aus Büros in den wichtigen internationalen Wirtschafts- und Finanzzentren bieten wir unseren Mandanten Lösungen bei komplexesten Herausforderungen. Linklaters ist eine Limited Liability Partnership (LLP) englischen Rechts.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell