Linklaters berät Swiss Re bei der europaweiten Reorganisation des Rückversicherungsgeschäfts

20.08.2009

Linklaters

Der schweizerische Rückversicherer Swiss Re hat das Rückversicherungsgeschäft in Europa über eine Luxemburger Gesellschaft gebündelt und betreibt das Geschäft zukünftig über Zweigniederlassungen in den jeweiligen Jurisdiktionen. Die Reorganisation erfolgt im Zusammenhang mit der EU-Rückversicherungsrichtlinie. Hierdurch wurden mit dem sog. EU-Pass einheitliche rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen für Rückversicherungsunternehmen in Europa geschaffen.

Ein Linklaters-Team unter Führung von Dr. Rainer Stadler (Steuerrecht) hat die Swiss Re Germany AG umfassend bei der Restrukturierung sowie der Überführung des deutschen Rückversicherungsgeschäfts auf den Luxemburger Carrier beraten. Hierbei wurden die operativen Rückversicherungsgeschäftsbetriebe der deutschen Gesellschaften unter Beachtung komplexer steuer-, gesellschafts-, arbeits- und aufsichtsrechtlicher Vorgaben separiert und anschließend grenzüberschreitend auf die neu gegründete Luxemburger Aktiengesellschaft verschmolzen. Diese betreibt das operative Rückversicherungsgeschäft in Deutschland seitdem im Rahmen einer deutschen Zweigniederlassung.

Das Linklaters-Team umfasste außerdem Dr. Thomas Elser, Dr. Christoph Götz, Dr. Elmar Bindl, Dr. Jann Jetter (alle Steuerrecht), Dr. Wolfgang Krauel, Dr. Stephan Morsch, Beate Stüve-Brammen (alle Gesellschaftsrecht), Andreas Steck, Dr. Frederik Winter (beide Aufsichtsrecht) sowie Marianne Waldenmaier und Carolin Goll-Müller (beide Arbeitsrecht).

Kontakt:

Jörg Overbeck +49 211 22977 - 821

joerg.overbeck@linklaters.com

Daniel Reitz +49 211 22977 - 344

daniel.reitz@linklaters.com

Linklaters berät weltweit führende Unternehmen und Finanzinstitute im Wirtschafts- und Steuerrecht. Aus Büros in den wichtigen internationalen Wirtschafts- und Finanzzentren bieten wir unseren Mandanten Lösungen bei komplexesten Herausforderungen. Linklaters ist eine Limited Liability Partnership (LLP) englischen Rechts.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell