Linklaters ist Kanzlei des Jahres im Bank- und Finanzrecht

02.11.2007

Linklaters

Die Sozietät erhielt am Abend in Frankfurt den renommierten JUVE-Award. Der Fachverlag zeichnet damit ein "Team aus, das in fast jeder Facette des Bank- und Finanzrechtsmarkts eine Position unter den Marktführern einnimmt" und in seiner konsequenten Produkt-orientierten Aufstellung das Mandantendenken genau reflektiere. Die Sozietät war bereits in den vergangenen Jahren regelmäßig für den Preis nominiert worden.

Dr. Carl-Peter Feick, Leiter des Bereichs Bank- und Finanzrecht: "Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Sie ist Ergebnis unserer kontinuierlichen Arbeit seit Beginn der 90er Jahre. Heute sind wir in der Marktspitze so breit aufgestellt wie keine andere Kanzlei in Deutschland."

Linklaters berät Finanzinstitute und Unternehmen in den wichtigen Bereichen des Finanzrechts: Kapitalmarktrecht (Equity und Debt), Strukturierte Finanzierungen einschließlich Securitisation, Akquisitionsfinanzierungen und Kredite, Projektfinanzierungen, Bankaufsichtsrecht und Investmentrecht. Die Sozietät berät in Frankfurt nach deutschem, englischem und US-Recht.

Zuletzt hat Linklaters in diesem Bereich u.a. beraten:

Citigroup und HSBC France bei Milliarden-Kreditverbriefung

 

 

Sparkassen-Finanzgruppe bei Auffanglösung für SachsenLB's Ormond Quay Conduit über 17 Mrd. Euro

 

 

WestLB bei Gebot für Landesbank Berlin

 

 

Banken bei Finanzierung von Übernahmen Talkline durch debitel oder VDO durch Continental

 

 

AHBR bei weltweit größtem Rückkaufprogramm für Pfandbriefe

 

 

Banken beim Börsengang von alstria, dem ersten REIT nach deutschem Recht

 

 

HSH Nordbank bei Projektfinanzierung für größtes europäisches Kraftwerk für Ersatzbrennstoffe in Frankfurt

 

 

 

 

Linklaters ist in diesem Jahr außerdem Kanzlei des Jahres im Gesellschaftsrecht. Sie war zudem erneut für die Auszeichnungen in den Kategorien Steuerrecht und Nachwuchsförderung ausgezeichnet, die sie im Vorjahr beide gewonnen hatte, sowie im Bereich Kartellrecht.

 

 

 

 

Kontakt:

 

 

 

 

Jörg Overbeck +49 221 2091-821

 

 

joerg.overbeck@linklaters.com

 

 

 

 

Linklaters berät weltweit führende Unternehmen und Finanzinstitute im Wirtschafts- und Steuerrecht. Aus Büros in den wichtigen internationalen Wirtschafts- und Finanzzentren bieten wir unseren Mandanten Lösungen bei komplexesten Herausforderungen. Linklaters ist eine Limited Liability Partnership (LLP) englischen Rechts.

 

 

 

 

Jörg Overbeck

 

 

Head of Marketing Communications

 

 

Linklaters LLP, Germany

 

 

Tel: + 49 221 2091 - 821

 

 

Fax: + 49 221 2091 - 89821

 

 

Mobile: + 49 172 690 7510

 

 

joerg.overbeck@linklaters.com

 

 

www.linklaters.com

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell