Luther begleitet größte Spielbankenprivatisierung in Deutschland

22.07.2021

Düsseldorf – Gauselmann erwirbt von der NRW.BANK die WestSpiel-Gruppe, den Marktführer des deutschen Spielbankenmarktes. Luther begleitet den Käufer im Bieterwettbewerb zur erfolgreichen Übernahme.

Im Mai 2018 hat die Landesregierung NRW beschlossen, die WestSpiel-Gruppe, Deutschlands größten Spielbankenbetreiber, zu veräußern. Im Dezember 2020 startete die Veräußerung als förmliches Konzessionsvergabeverfahren. Am 20. Juli 2021 erhielt die Gauselmann Spielbanken Beteiligungs GmbH („Gauselmann“) den Zuschlag. Die Auswahl unter den geeigneten Bewerbern erfolgte nach dem Höchstgebot für die Geschäftsanteile. Die Zustimmung der Kartellbehörden steht noch aus.

Die WestSpiel-Gruppe betreibt mit über 900 Mitarbeitern Spielbanken in Aachen, Bad Oeynhausen, Dortmund-Hohensyburg und Duisburg. Die Spielbank in Berlin wurde bereits 2013 veräußert. Damals war Luther für die NRW.BANK tätig. Die Spielbanken in Bremen und Bremerhaven sind Gegenstand eines gesonderten Veräußerungsverfahrens.

Mit dem Erwerb der WestSpiel-Gruppe wird Gauselmann zum nationalen Spielbankenchampion. Gauselmann setzte auf das Luther-Spielbankenteam, das bereits Privatisierungen in Niedersachsen, Berlin und Sachsen-Anhalt – jeweils für die öffentliche Hand – begleitet hatte. „Das komplexe Verfahren, die anspruchsvolle Due Diligence und die Erarbeitung der Kaufvertragsdetails für diesen Privatisierungsprozess konnte mit den Experten von Luther sehr gut umgesetzt werden. Die fachliche und strategische Begleitung in diesem gesamten Verfahren war unermesslich wichtig und hilfreich für uns“ sagt David Schnabel, Geschäftsführer bei Gauselmann.

Für Gauselmann:
Luther, Glücksspielrecht: Dr. Thomas Gohrke (Partner, Federführung)
Luther, Corporate/M&A: Dr. Thomas Halberkamp (Partner, Federführung), Dr. Daniel Schubmann (Counsel, Federführung)
Luther, Immobilienrecht: Theresa Becker (Senior Associate), Patrick Gocht (Senior Associate), Tatjana Giutronich, LL.M. (Senior Associate)
Luther, Kartellrecht: Dr. Helmut Janssen, LL.M. (Partner), Lukas Kienzle, LL.M. (Senior Associate)
Luther, Arbeitsrecht: Sebastian Fedder (Partner), Klaus Thönißen, LL.M. (Partner), Dr. Martin Kolmhuber (Counsel), Dr. Hilmar Rölz, MLE (Senior Associate), Lukas Beismann (Associate)
Luther, IP/ IT: Dr. Kay Oelschlägel (Partner), Dominik Menhaj (Senior Associate)

Für NRW.BANK:
Hogan Lovells, Glücksspielrecht: Prof. Dr. Thomas Dünchheim, Carsten Bringmann
Hogan Lovells, Corporate/M&A: Dr. Franz-Josef Schöne, Merlin Laufenburg

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell