Luther: Societas Europaea auf dem Prüfstand

14.01.2009

Luther

Essen, 13. Januar 2009 – Ein internationales Team unter Führung der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft und Ernst & Young société d'avocats, Frankreich, hat von der Europäischen Kommission den Zuschlag für die Durchführung einer europaweiten Studie über Umsetzung und Auswirkungen des Statuts der Europäischen Gesellschaft (SE) erhalten.

Ziel der 14-monatigen, europaweit ausgeschriebenen Studie ist die Evaluierung der Umsetzung und der Auswirkungen des Statuts der Societas Europaea (SE) in den verschiedenen europäischen Mitgliedsstaaten. Die Arbeit in den beteiligten 25 Mitgliedsstaaten wird von einem sechsköpfigen Steering Committee unter Führung von Dr. Arnd Becker (Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Essen) und Dr. Luc Julien-St-Amand (Ernst & Young société d’avocats, Straßburg) koordiniert. Weitere Mitglieder des Committees sind Bastian Laue (Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Essen), Frederique Desprez (Ernst & Young société d’avocats, Paris), Thilo Hoffmann (Weinhold Legal, Prag) und Kristin Normann (Advokatfirmaet Selmer DA, Oslo).

Wissenschaftliche Unterstützung erhält das Team durch ein hochkarätig besetztes Scientific Committee, dem Prof. Michel Menjucq, Universität Paris Pantheon-Sorbonne, Prof. Jonathan Rickford, London School of Economics und Prof. Dr. Dr. h.c. mult Klaus J. Hopt, em. Direktor des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg, angehören.

Kurzprofil Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Mit einem umfassenden Angebot in allen wirtschaftlich relevanten Feldern der Rechts- und Steuerberatung ist Luther eine der führenden deutschen Wirtschaftskanzleien. Die Full-Service-Kanzlei ist mit mehr als 280 Rechtsanwälten und Steuerberatern an 13 deutschen Wirtschaftszentren vertreten und mit fünf Auslandsbüros in Brüssel, Budapest, Istanbul, Shanghai und Singapur in wichtigen Investitionsstandorten Europas und Asiens präsent. Zu ihren Mandanten zählen große und mittelständische Unternehmen sowie die öffentliche Hand. Luther gehört außerdem dem internationalen Kanzleiverbund PMLG (www.pmlg.eu) an und ist das deutsche Mitglied von Taxand, dem weltweiten Netzwerk unabhängiger Steuerpraxen (www.taxand.com).

Luther verfolgt einen unternehmerischen Ansatz: Alle Beratungsleistungen richten sich am größtmöglichen wirtschaftlichen Nutzen für den Mandanten aus. Die Erarbeitung unternehmerisch sinnvoller und dauerhaft tragfähiger Lösungen steht im Mittelpunkt. Alle Rechtsanwälte und Steuerberater bringen ein interdisziplinäres Aufgabenverständnis mit und haben langjährige Erfahrung in der fachübergreifenden Zusammenarbeit.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.luther-lawfirm.com

Pressekontakt

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Annette von Frankenberg

Anna-Schneider-Steig 22

50678 Köln

Tel: 0221 9937 18013

E-Mail: annette.von.frankenberg@luther-lawfirm.com

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell