M&A-Markt im Aufwind: Freshfields weiter in Deutschland führend

08.01.2013

Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer war 2012 erneut der führende Rechtsberater bei Fusionen und Übernahmen (M&A) in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Gesamteuropa und in Asien. Nach den aktuellen Ranglisten des Wirtschaftsdaten-Dienstleisters Thomson Reuters und einer vorläufigen Auswertung von Mergermarket belegte die Kanzlei im abgelaufenen Jahr 2012 in diesen Regionen jeweils den ersten Rang.

In Deutschland führt die Kanzlei laut Thomson Reuters mit der Beratung von 77 angekündigten Transaktionen im Gesamtwert von rund 33,7 Milliarden Euro. In Österreich belegt Freshfields nach einer Auswertung von Mergermarket den ersten Platz mit 12 Transaktionen im Gesamtwert von 5,4 Milliarden Euro. In Gesamteuropa liegt Freshfields laut Mergermarket mit 194 beratenen Transaktionen im Gesamtwert von knapp 173 Milliarden Euro an der Spitze.

Dr. Christoph von Bülow, Leiter der Praxisgruppe Gesellschaftsrecht/M&A bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Deutschland: „Der verhalten optimistische Ausblick vieler Unternehmen auf das Jahr 2013 sollte zu einem weiteren Anstieg der M&A-Aktivitäten führen. Dabei werden insbesondere regulatorische Themen eine wichtige Rolle spielen, aber auch der Wunsch, weltweit Chancen auf profitables Wachstum zu nutzen. Wir gehen auch davon aus, dass Private-Equity-Häuser wieder verstärkt als Käufer und Verkäufer am Markt in Erscheinung treten werden.“

In den Wachstumssländern Mittel- und Osteuropas sowie im Nahen Osten und Nordafrika führt Freshfields laut Thomson Reuters bei der Beratung von abgeschlossenen Transaktionen im Gesamtwert von knapp 13 Milliarden bzw. knapp 3 Milliarden US-Dollar. In China liegt die Kanzlei mit der Beratung bei angekündigten Transaktionen im Gesamtwert von 40 Milliarden US-Dollar vorn.

Die Kanzlei hat zuletzt unter anderem beraten:

· E.ON bei der Veräußerung einer Mehrheitsbeteiligung an der E.ON Energy from Waste AG sowie dem Einstieg in den türkischen Energiemarkt

· Eckes-Granini beim Erwerb des österreichischen Fruchtsaftherstellers Pago International GmbH

· Linde bei der Finanzierung der Übernahme von Lincare

· Siemens bei der Übernahme von LMS International

· Oerlikon beim Verkauf des Naturfasergeschäfts an Jinsheng

· Advent International beim Erwerb der Lackharz-Sparte von Cytec Industries

· BayernLB beim Verkauf der Bayerischen Landesbausparkasse an den Sparkassenverband Bayern

· CVC beim Verkauf der Elster SE

· Det Norske Veritas bei der Fusion mit dem Germanischen Lloyd

· EQT beim Erwerb der BSN Medical

· Providence Equity Partners bei der Übernahme von HSE24

· China Unicom bei der Übernahme von New Horizon Telecommunications

· Sberbank of Russia beim Erwerb der Volksbank International

Freshfields Bruckhaus Deringer wurde bei den Financial Times & Mergermarket European M&A Awards 2012 als Kanzlei des Jahres ausgezeichnet.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Jan Beßling, Communications

E jan.bessling@freshfields.com T +49 69 27 30 85 53

Hinweise für die Redaktion

Freshfields Bruckhaus Deringer LLP ist eine globale Anwaltssozietät. Wir unterstützen seit langem erfolgreich die führenden Industrie- und Finanzunternehmen, Institutionen und Regierungen bei ihren komplexesten Projekten, Transaktionen und Herausforderungen. Ob aus unseren eigenen Büros in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren weltweit oder mit führenden Kanzleien vor Ort - unsere mehr als 2.500 Anwältinnen und Anwälte beraten wirtschaftsrechtlich umfassend, leisten Außergewöhnliches und bündeln ihre Kompetenz zu entscheidenden Rechts- und Branchenlösungen für unsere Mandanten.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell