McDermott nimmt vier deutsche Anwälte in die Partnerschaft auf

10.12.2018

Düsseldorf/Frankfurt a.M., 7. Dezember 2018 –– Die internationale Wirtschaftskanzlei McDermott Will & Emery nimmt zum 1. Januar 2019 mit Norman Wasse, Simon Weiß, Dr. Thomas Gennert und Dustin Schwerdtfeger vier deutsche Anwälte in die Partnerschaft auf.

„Vier interne Partnerernennungen in Deutschland unterstreichen die sehr erfolgreiche Entwicklung von McDermott im hiesigen Markt“, sagt Dr. Norbert Schulte, Leiter der deutschen Praxis von McDermott. „Die Verpartnerung von Dustin Schwerdtfeger und Thomas Gennert, die beide seit ihrem Berufseinstieg bei McDermott tätig sind, zeigt zudem, dass McDermott jungen Kolleginnen und Kollegen eine nachhaltige Karriereperspektive bietet und organisches Wachstum im Rahmen unserer Wachstumsstrategie weiterhin eine wichtige Rolle spielt. Simon Weiß und Norman Wasse sind ihrerseits in den vergangenen Jahren als Quereinsteiger zu uns gekommen. Sie haben sich seit ihrem Wechsel zu McDermott herausragend eingebracht und den Ausbau unseres Frankfurter Büros maßgeblich mitgestaltet. Auch ihre Aufnahme in die Partnerschaft ist hoch verdient und ein gutes Zeichen an alle jungen Kolleginnen und Kollegen, die als Associates oder Counsel zu uns wechseln. Insbesondere für den weiteren Ausbau unseres Frankfurter Standortes werden wir auch weiterhin sowohl auf organisches Wachstum als auch auf Wachstum durch Aufnahme von Laterals setzen.“

„Besonders erfreulich ist, dass die deutschen Büros auch in diesem Jahr im internationalen kanzlei-internen Vergleich überproportional viele neue Partner stellen“, ergänzt Dr. Norbert Schulte.

Dr. Thomas Gennert berät Unternehmen in allen arbeitsrechtlichen Fragen, zum Thema Corporate Governance und zur Unternehmensmitbestimmung. Für Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer, Aufsichtsräte und andere Unternehmensgremien verhandelt er u.a. Anstellungs- und Aufhebungsverträge und berät sie in Haftungsfragen. Seine Expertise erstreckt sich darüber hinaus auf arbeitsrechtliche Compliance, interne Untersuchungen, Beschäftigtendatenschutz sowie Personalthemen im Kontext von M&A-Transaktionen. Er ist seit 2013 für McDermott tätig.

Dustin Schwerdtfeger ist spezialisiert auf die Beratung von nationalen und internationalen Unternehmen, Banken und Finanzdienstleistern im Bank- und Finanzrecht. Besondere Schwerpunkte seiner anwaltlichen Praxis sind Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Kreditfinanzierung von Immobilien- und Unternehmensakquisitionen. Dustin Schwerdtfeger ist seit 2012 für McDermott in Düsseldorf tätig.

Norman Wasse, LL.M. berät deutsche und internationale Unternehmen im Bereich Corporate/M&A. Er begleitet Joint Ventures, grenzüberschreitende Unternehmenskäufe und -verkäufe, Private-Equity- und Kapitalmarkttransaktionen. Über besondere Erfahrung verfügt er im Bereich der Strukturierung von Business-Carve-Outs in regulierten Industrien. Norman Wasse kam im Jahr 2017 zu McDermott in Frankfurt. Davor war er zuletzt für King & Wood Mallesons, SJ Berwin sowie in der Rechtsabteilung einer deutschen Bank tätig.

Simon Weiß berät Emittenten, Konsortialbanken und andere Marktteilnehmer umfassend zum Kapitalmarktrecht. Zu seinen Schwerpunkten zählen IPOs, Kapitalerhöhungen, Umplatzierungen, Equity-Linked-Transaktionen sowie die Emission von Investment-Grade- und High-Yield-Anleihen. Er berät zudem bei M&A-Transaktionen, insbesondere im Zusammenhang mit öffentlichen Übernahmen, sowie zum allgemeinen Gesellschaftsrecht und zu finanzregulatorischen Fragen. Simon Weiß ist seit 2017 am Frankfurter Standort von McDermott tätig; zuvor gehörte er Allen & Overy an.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell