McDermott Will & Emery berät beim Verkauf von drei historischen Bürogebäuden im Industriequartier Köln-Mühlheim an Jamestown

13.11.2020

Düsseldorf/Köln, 13. November 2020 –– McDermott Will & Emery hat eine durch das Kölner Family Office Tresono vertretene private Investorengruppe bei dem Verkauf von drei historischen Bürogebäuden im aufstrebenden Kölner Stadtteil Mülheim an die deutsch-amerikanische Immobiliengruppe Jamestown beraten.

Die zwischen 1890 und 1914 errichteten Gebäude in der Schanzenstraße 22, 24 und 28 bieten auf einer vermietbaren Fläche von rund 34.500 Quadratmetern eine attraktive Mischung aus postindustrieller Architektur mit roten Backsteinfassaden, weißen Paneelen, hohen Decken und großen Fenstern. Mieter sind unter anderem zwei Hochschulen und verschiedene Multimedia- und Unterhaltungsunternehmen, darunter die Fernsehproduktionsfirma Brainpool TV und Radio Köln.

Jamestown erwarb die vollständig vermieteten Immobilien, die im Jahr 2020 Mieteinnahmen von rund 4,6 Millionen Euro erzielen.

Berater Investorengruppe:

McDermott Will & Emery (Düsseldorf/Köln): Dr. Jens Ortmanns, Dr. Pierre-André Brandt (Immobilienwirtschaftsrecht, beide Federführung), Dr. Heiko Kermer, Marcus Fischer (Counsel; beide Steuerrecht, beide Frankfurt), Dr. Alexa Ningelgen (Öffentliches Recht), Renate Prinz (Counsel, Corporate); Associates: Dr. Mara Sonnenberg, Johanna Leitzke-Schmid (beide Immobilienwirtschaftsrecht), Mirjam Büsch, Lene Niemeier (beide Öffentliches Recht), Carina Kant (Kartellrecht)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell