Menold Bezler: EnBW steigt bei Hamburger Energie-Startup DZ-4 ein

13.07.2015

Menold Bezler berät neu gegründete Corporate Venture-Capital Gesellschaft des Energieversorgers, die Partnerschaften mit der Gründerszene ausbauen soll

Stuttgart, 10. Juli 2015

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG aus Karlsruhe beteiligt sich mit 15 Prozent am Hamburger Startup DZ-4 GmbH. Das im September 2011 gegründete Unternehmen bietet Hauseigentümern mit einem „Rundum-Sorglos-Paket“ eine dezentrale Versorgung aus erneuerbaren Energien. Diese mieten eine auf die Immobilie optimal abgestimmte Solarstromanlage und optional einen Stromspeicher. Während der Vertragslaufzeit bleibt DZ-4 Eigentümer der Anlagen und kümmert sich um fachgerechte Installation und Betriebsführung. Die Transaktion ist die erste strategische Beteiligung des Energieversorgers unter Ägide der neu gegründeten EnBW New Ventures GmbH, die für die nächsten Jahre mit einem Investitionsbudget in Höhe von 100 Millionen Euro ausgestattet wurde. Die neu gegründete Beteiligungsgesellschaft des drittgrößten deutschen Energieversorgers soll als „Inkubator“ Partnerschaften mit der Gründerszene ausbauen und diese über das unternehmenseigene Innovationsmanagement hinaus als Treiber für neue Entwicklungen nutzen. Im Gegenzug profitieren junge Gründer von einem etablierten Unternehmen, das offen für ihre Ideen ist und ihnen im Konzernverbund vielfältige Möglichkeiten zur Zusammenarbeit und zur Vermarktung bietet. Ziel der EnBW ist, durch die Kombination von DZ-4 mit eigenen Ideen und Produkten aktiv an Entwicklungen wie der Digitalisierung der Energiewende teilzuhaben. DZ-4 stärkt die Beteiligung auf dem Weg zu weiterem Wachstum infolge der Energiekompetenz der EnBW und den Kooperationsmöglichkeiten bei Vertrieb und Finanzierung.

Die Kanzlei Menold Bezler hat die EnBW New Ventures GmbH bei der Transaktion umfassend rechtlich beraten. In einem Pitch für die Vergabe der rechtlichen Beratung der neuen Venture-Capital Gesellschaft der EnBW konnte sich Menold Bezler mit seiner spezifischen Expertise im Bereich Corporate-VC gegen namhafte andere Sozietäten durchsetzen.

Berater EnBW New Ventures GmbH

Menold Bezler (Stuttgart): Dr. Christoph Winkler (Federführung, Partner), Jost Rudersdorf (Partner), Valerie Gundlach (Associate), Friederike Frosch (Associate, alle Corporate M&A), Dr. Steffen Kircher (Vertragsrecht, Immobilienrecht), Ulrich Eix (Associate, Bau- und Architektenrecht),

Inhouse EnBW: Martin Düker (Recht Konzern, Support & Versicherungen)

Berater Gründer DZ-4 GmbH

CMS (Hamburg): Dr. Arne Burmester

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2023 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell