Milliardenübernahme: Freshfields berät Triton beim Erwerb des Wärmetauschergeschäfts von GEA

17.04.2014

Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer hat den Finanzinvestor Triton beim Erwerb des Geschäftsbereichs Wärmeaustauscher (GEA Heat Exchangers) der GEA Group AG beraten. Die Transaktion basiert auf einer Unternehmensbewertung (Enterprise Value) von rund 1,3 Milliarden Euro und muss noch von den zuständigen Kartellbehörden genehmigt werden. Bis Ende des Jahres soll der Erwerb abgeschlossen sein.

Das Wärmetauschergeschäft von GEA erwirtschaftet mit rund 7.300 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von zuletzt 1,5 Milliarden Euro. Triton wird das Management von GEA HX in der systematischen Weiterentwicklung des Bereichs unterstützen.

Freshfields berät Triton regelmäßig bei signifikanten und häufig grenzüberschreitenden Transaktionen, so unter anderem bei der Übernahme des spanischen Industrieabfallmanagement-Spezialisten Befesa und der Veräußerung des Spezialchemie-Unternehmens Rütgers.

Das aus Düsseldorf geführte Freshfields-Team umfasste Dr. Anselm Raddatz sowie Dr. Nicholas Günther, Dr. Philipp Pütz, Fabian Jenderek (alle Gesellschaftsrecht/M&A), außerdem berieten Dr. Georg Roderburg, Dr. Oliver Rode, Jacques Großkreuz (alle Steuerrecht), Dr. Burkhard Richter, Dr. Johannes Weichbrodt (beide Kartellrecht), Dr. Hans-Jörg Schulze, Sebastian Lutz-Bachmann (beide Öffentliches Wirtschaftsrecht), Dr. Julia Schütt, Dr. Stefan Witschen (beide Arbeitsrecht), Dr. Tobias Timmann (IP/IT) sowie Dr. Claudia Jehle und Alexis Darányi (beide Immobilienwirtschaftsrecht).

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell