Mönig Insolvenzverwalter: Modeunternehmen Zaffiri stellt Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens

12.11.2009

Mönig Insolvenzverwalter

• Rechtsanwalt Michael Mönig aus Münster zum vorläufigen Insolvenzverwalter bei dem Modeunternehmen aus Bocholt bestellt

• Geschäftsbetrieb wird aufrecht erhalten, Kunden werden weiter beliefert

• Vorläufiger Insolvenzverwalter kümmert sich um Insolvenzgeld für die Beschäftigten

Bocholt, 11. November 2009 – Die Geschäftsführung der Zaffiri GmbH & Co. KG hat am Dienstag beim zuständigen Amtsgericht Münster Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Insolvenzgericht hat daraufhin Rechtsanwalt Michael Mönig aus Münster zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Als Gründe für den Insolvenzantrag nannte die Geschäftsführung das schwierige Marktumfeld und das zurückhaltende Konsumverhalten in Deutschland.

Der vorläufige Insolvenzverwalter ist nun dabei, sich einen ersten Überblick über die wirtschaftliche Situation des Unternehmens zu verschaffen und die Lage zu stabilisieren. „Ich werde mich zunächst um die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern, damit wir den Geschäftsbetrieb ohne Unterbrechungen fortführen können“, kündigte der vorläufige Insolvenzverwalter Michael Mönig an. Die Kunden würden weiter beliefert, jedoch könne es in den ersten Tagen aus organisatorischen Gründen zu kurzen Verzögerungen kommen.

Mönig prüft in den kommenden Wochen alle Optionen, mit denen das Unternehmen saniert und wieder auf Erfolgskurs gebracht werden kann. „Wir werden Kontakt zu den wesentlichen Beteiligten wie den Banken, Kunden und Lieferanten aufnehmen und schon in Kürze erste Gespräche führen“, sagt Mönig. Ziel ist es, das Unternehmen und möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten. Erste potenzielle Investoren hätten bereits ihr

Interesse bekundet. „Ich nehme dieses Interesse gerne zur Kenntnis. Es ist aber zum jetzigen Zeitpunkt noch zu früh, ernsthafte Verhandlungen zu führen“, sagt Mönig. Diese Gespräche würden in den kommenden Wochen sorgfältig vorbereitet.

Weitere Informationen zu Zaffiri

Das Unternehmen beliefert mit den Marken Zaffiri und Zaffiri Selection viele namhafte Modehäuser in Deutschland. Sitz von Zaffiri ist in Bocholt. Von hier aus wird der Vertrieb organisiert und das Design entwickelt. Das Unternehmen beschäftigt etwa 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von etwa 25 Millionen Euro.

Medienkontakt Holger Voskuhl rw konzept GmbH Agentur für Unternehmenskommunikation Maastrichter Straße 53 50672 Köln Fon: +49-(0)221-400 73 – 87 Fax: +49-(0)221-400 73 – 88 Mobil: +49-(0)170-2101523 voskuhl@rw-konzept.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell