Neustart der insolventen Baumetall GmbH Baumaschinenservice und Metallbau, Mühlhausen / Thüringen, gesichert

29.09.2022

nach Insolvenzantragstellung wurde am 26. April 2022 ein vorläufiges Insolvenzverfahren angeordnet

das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Baumetall GmbH wurde am 1. Juli 2022 eröffnet

Rechtsanwalt Thore Voß von BBORS Kreuznacht Rechtsanwälte wurde vom Amtsgericht – Insolvenzgericht – Mühlhausen zum Insolvenzverwalter bestellt

die Gläubigerversammlung bestätigte am 21. September 2022 die übertragende Sanierung
 
 
Mühlhausen, den 29. September 2022
 
 
Das Mühlhäuser Traditionsunternehmen Baumetall GmbH Baumaschinenservice und Metallbau kam aufgrund unterschiedlicher, insbesondere marktbedingter, Umstände in eine wirtschaftliche Schieflage und sah sich letztendlich gezwungen, am 26. April 2022 beim Amtsgericht – Insolvenzgericht – Mühlhausen Insolvenzantrag zu stellen. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen war es gelungen, den Geschäftsbetrieb der Baumetall GmbH während des vorläufigen Insolvenzverfahrens aufrecht zu erhalten. Parallel hatte das Team um Insolvenzverwalter Thore Voß gezielt nach regionalen Investoren gesucht, um eine langfristige Lösung für das Unternehmen zu finden.
Im Ergebnis war es gelungen, mit der Meier Metallbau und Konstruktionstechnik OHG, Heilbad Heiligenstadt, einen starken Partner zu finden, der das Unternehmen am Standort in Mühlhausen fortführt.
 
Die Baumetall GmbH Baumaschinenservice und Metallbau ist ein seit Jahrzehnten in Mühlhausen ansässiges Unternehmen, das bundesweit Leistungen im Bereich der Bauschlosserei anbietet. Zuletzt konzentrierte sich das Unternehmen auf die Fertigung und Montage von Balkonen und Treppen aus Stahl.
 
Das bereits im Jahr 1993 gegründete Unternehmen war über lange Jahre erfolgreich am Markt tätig. Nach mehreren Wechseln im Gesellschafter- und Mitarbeiterbereich stellten sich jedoch externe und interne Schwierigkeiten ein, die sich letztendlich zu einer Situation verdichteten, die eine Insolvenzantragstellung unumgänglich machte.
 
Im Rahmen des laufenden Insolvenzverfahrens konnte mit der Meier Metallbau und Konstruktionstechnik OHG, Heilbad Heiligenstadt, in der Region ein starkes Unternehmen gefunden werden, dass den Geschäftsbetrieb nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens am Standort in Mühlhausen fortführt. Sämtliche verbliebenen Arbeitsplätze wurden übernommen. Der bisherige Standort in Mühlhausen bleibt erhalten und wird fortgeführt.
„Mit diesem Schritt weiten wir unsere Bearbeitungskapazitäten aus und schaffen für unser Unternehmen ein weiteres Standbein in der Region Mühlhausen; wir sind der festen Überzeugung, dass dies auch für die Meier Metallbau und Konstruktionstechnik OHG positive Effekte nach sich ziehen wird,“ so Geschäftsführer Steven Krebs.
„Die Übertragung des Unternehmens der Baumetall GmbH an die Meier Metallbau und Konstruktionstechnik OHG schafft für die Mitarbeiter / -innen und den Standort in Mühlhausen eine langfristige Perspektive. Auch für das Insolvenzverfahren und die dortigen Gläubiger handelt es sich um eine sinnvolle und positive Lösung,“ ergänzt Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Voß.
 
Anlässlich der Gläubigerversammlung am 21. September 2022 wurde die Übertragung des Geschäftsbetriebes bestätigt und der Vollzug somit sicher gestellt.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell