Noerr berät DFV Deutsche Familienversicherung bei Kapitalerhöhung

08.07.2020

Frankfurt, 7. Juli 2020

Noerr hat die DFV Deutsche Familienversicherung AG, das erste börsennotierte Insurtech Europas, bei einer erfolgreichen Kapitalerhöhung beraten.

Die Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen erfolgte aus genehmigten Kapital und unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre. Insgesamt konnten 1.326.160 neue Aktien im Rahmen einer Privatplatzierung zu einem Preis von EUR 24,40 je neuer Aktie mittels eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) bei institutionellen Investoren platziert werden, was 10 Prozent des bisherigen Grundkapitals entspricht.

Aus der Kapitalerhöhung fließt der Gesellschaft ein Bruttoemissionserlös in Höhe von rund EUR 32,4 Mio. zu. Der Nettoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung soll von der Gesellschaft zur Fortführung der bisherigen Wachstumsstrategie, einschließlich der Gründung neuer Risikoträger und der Ausweitung des Produktportfolios verwendet werden.

Noerr hatte in der Vergangenheit bereits den erfolgreichen Börsengang der Gesellschaft sowie die erste virtuelle Hauptversammlung der Gesellschaft begleitet.

Berater DFV Deutsche Familienversicherung: Noerr LLP

Dr. Julian Schulze De la Cruz (Federführung), Dr. Holger Alfes, LL.M. (beide Kapitalmarktrecht, Frankfurt)

Associates: Dr. Philip M. Schmoll, Thomas Thies (beide Kapitalmarktrecht, Frankfurt)

Berater US-Recht: Travers Smith LLP

Dan McNamee, Brent Sanders

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell