Noerr führt erneut M&A-Rankings an – Komplexe Großtransaktionen im Fokus

10.02.2021

Frankfurt, 9. Februar 2021.

Die Kanzlei Noerr hat ihre starke Stellung im Bereich M&A erneut bestätigt und führt das Ranking der meistbeauftragten Berater für Fusionen und Übernahmen in Deutschland an. Das belegen die Jahres-Auswertungen der Finanzinformationsdienste Bloomberg, Mergermarket und Refinitiv. Auch in Mittel- und Ostereuropa zählt die Kanzlei wieder zu den Top-Transaktionskanzleien.

„Unsere M&A-Teams waren im Pandemie-Jahr insbesondere bei internationalen Großdeals in komplexen Sondersituationen besonders aktiv“, sagt Dr. Florian Becker, der gemeinsam mit Dr. Alexander Hirsch die Praxisgruppe Corporate/M&A leitet. „Dazu zählt nicht zuletzt unsere Begleitung der Investorenprozesse beim Verkauf der weltweiten Aktivitäten des insolventen ehemaligen Dax-Konzerns Wirecard“, betont Alexander Hirsch.

Noerr belegt bei Bloomberg Platz 1 nach Anzahl der Transaktionen. Auch in den Deutschland-Rankings von Mergermarket und Refinitiv Mid-Market belegt Noerr mit Rang 2 jeweils Spitzenpositionen. In Mittel- und Ostereuropa zählt Noerr nach den Rankings von Mergermarket und Refnitiv zu den Top-10-Beratern in der Region. Dort ist Noerr in Budapest, Bratislava, Bukarest, Prag und Warschau mit eigenen Büros vertreten.

Für die Leistungen der Noerr-Transaktionsteams hat Mergermarket die Kanzlei bei den Europe M&A Awards 2020 als Germany M&A Legal Adviser of the Year ausgezeichnet.

Zu den von Noerr 2020 beratenen Transaktionen zählen u.a.:

AURELIUS: Übernahme von zwei Unternehmensbereichen vom amerikanischen Großkonzern Woodward, Inc.
Bauer Media: Erwerb der Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung sowie beim Verkauf des russischen
Verlagsgeschäfts und der polnischen Interia Group
Ceconomy: Einigung mit Convergenta zur Vereinfachung der Gesellschaftsstruktur bei MediaMarktSaturn
Condor: Erfolgreiche Sanierung im Schutzschirmverfahren
Deutsche Finanzagentur/Wirtschaftsstabilisierungsfonds: Weiteres Stabilisierungspaket der TUI AG
Panasonic: Verkauf von Vossloh-Schwabe an Fidelium Partners
RIB Software SE: Öffentliches Übernahmeangebot von Schneider Electric
Schwarz Gruppe: Erwerb des Entsorgungsbereichs von SUEZ in Schweden, den Niederlanden, Deutschland, Polen, Luxemburg
Tengelmann/Kik: Neustrukturierung der KiK und TEDi Beteiligung
Volkswagen Financial Services: Beteiligung der Volkswagen AG als neuem Investor für heycar
Wirecard: Verkauf der weltweiten Aktivitäten der insolventen Wirecard-Gruppe

Noerr zählt mit der von Florian Becker (München) und Alexander Hirsch (Düsseldorf) geleiteten Praxisgruppe zu den führenden Kanzleien für Corporate/M&A. Der Schwerpunkt liegt auf der Begleitung nationaler und grenzüberschreitender Transaktionen, deren Finanzierung, öffentlichen Übernahmen, anspruchsvollen aktien- und konzernrechtlichen Gestaltungsfragen sowie auf der Reorganisation und Restrukturierung von Unternehmen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell