Nörr im Mannesmann-Prozess: Dieter Schenk vertritt früheren Aufsichtsratschef Funk

23.06.2006

NOERR STIEFENHOFER LUTZ

München, 21. Juni 2006. Dr. Dieter Schenk, Partner der internationalen Sozietät Nörr Stiefenhofer Lutz, hat für das Gebiet des Aktienrechts die Verteidigung des ehemaligen Aufsichtsratsvorsitzenden der Mannesmann AG, Prof. Dr. Joachim Funk, bei der Neuauflage des größten Wirtschaftsstrafverfahrens in Deutschland übernommen. Das Strafrecht deckt weiterhin der Saarbrücker Anwalt Prof. Dr. Egon Müller ab.

Schenk gilt als profilierter Gesellschaftsrechtler und Experte für Fusionen und Übernahmen (M&A). Zu seinen Mandanten zählen mehrere Dax-30-Konzerne. Mandanten sagen über Schenk laut Juve Handbuch Wirtschaftskanzleien, er sei „ungemein gut im Aktienrecht“. Wettbewerber halten ihn für einen „der wichtigsten Corporate-Anwälte in München“.

Bei Nörr Stiefenhofer Lutz hat Schenk zusätzlich die Funktion eines von zwei Sprechern inne. Das Amt entspricht dem eines Managing Partners in britischen oder US-Kanzleien.

Den Angeklagten im "Mannesmann-Prozess" wird vorgeworfen, den Straftatbestand der Untreue verwirklicht zu haben. Im Aktienrecht geht es dabei vornehmlich um die Frage, ob der Aufsichtsrat der Mannesmann AG nach der Fusion mit Vodafone den Vorständen und Aufsichtsräten von Mannesmann Zahlungen genehmigen durfte, die über die vertraglich vereinbarten Bezüge hinausgingen, sowie um die Abfindung von Vorstandspensionen.

Das erneute Strafverfahren war erforderlich geworden, nachdem der Bundesgerichtshof im Dezember vergangenen Jahres die Freisprüche des Landgerichts Düsseldorf aufgehoben hatte. Vom 26. Oktober an wird erneut vor dem Landgericht Düsseldorf verhandelt, allerdings wie gesetzlich vorgeschrieben vor einer anderen Strafkammer.

www.noerr.com

Weitere Informationen

 

Dr. Michael Neumann

 

Leiter Business Development, Marketing & PR

 

 

NOERR STIEFENHOFER LUTZ

 

Rechtsanwaelte Steuerberater Wirtschaftspruefer • Partnerschaft

 

Brienner Str. 28

 

80333 Muenchen / Germany

 

Tel. ++49 (0) 89-28 628-226 / Mobil: ++49 (0) 171-12 51 428

 

Fax ++49 (0) 89-28 01 10

 

E-Mail: michael.neumann@noerr.com

 

 

Sitz der Partnerschaft ist Muenchen • Amtsgericht Muenchen PR 512

 

The registered office of the Partnerschaft (limited liability partnership under German law) is in Munich

 

Eine Liste der Partner finden Sie unter / A list of our partners is available at www.noerr.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell