Noerr klare Nummer 1 unter den M&A-Kanzleien in der DACH-Region

29.04.2020

Frankfurt, 28. April 2020.

Noerr ist auch im ersten Quartal 2020 die klare Nummer 1 in der M&A-Beratung unter den im deutschsprachigen Raum (DACH-Region) ansässigen Kanzleien. Mit insgesamt 20 abgeschlossenen Transaktionen führt die Kanzlei die Auswertung des Informationsdienstes Mergermarket mit deutlichem Abstand an. Bereits 2018 und 2019 war Noerr M&A-Marktführer.

Von den 20 Transaktionen haben die M&A-Teams der Noerr-Praxisgruppen Corporate/M&A, Capital Markets und Private Equity insgesamt 13 auf der Käufer- und 7 auf der Verkäuferseite begleitet, meist grenzüberschreitend. Mergermarket hebt zudem hervor, dass Noerr dabei auch seine Stärke im Finanzdienstleistungssektor unter Beweis gestellt hat und bei acht Transaktionen in diesem Bereich beratend tätig war.

Auch in den League Tables der Finanzdatendienstleister Bloomberg und Refinitiv belegt Noerr jeweils Rang 1 für Deutschland und unterstreicht damit für das erste Quartal 2020 abermals seine Spitzenposition im Bereich M&A.

Zu den von Noerr beratenen Top-Deals in der DACH-Region im ersten Quartal 2020 zählten u.a. die Beratung von:

AEQUITA beim Erwerb der Willi Elbe Group

Volkswagen Financial Services bei Beteiligung der Volkswagen AG als neuem Investor für heycar

RIB Software SE bei öffentlichem Übernahmeangebot von Schneider Electric

Panasonic beim Verkauf von Vossloh-Schwabe

Schwarz Gruppe bei Übernahme von Teilen der Eisproduktion des Molkereikonzerns DMK sowie bei Übernahme von Real-Märkten durch Kaufland

AURELIUS bei der Übernahme von zwei Unternehmensbereichen vom amerikanischen Großkonzern Woodward, Inc.

Condor bei der Sanierung im Schutzschirmverfahren, der angekündigten Übernahme durch Polska Grupa Lotnicza (PGL) und der zweiten Rettung nach Absage der Übernahme durch PGL in Folge der Covid-19-Krise

Bauer Media beim Erwerb der Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung

Noerr zählt mit der von Dr. Florian Becker (München) und Dr. Alexander Hirsch (Düsseldorf) geleiteten Praxisgruppe zu den führenden Kanzleien für Corporate/M&A. Der Schwerpunkt liegt auf der Begleitung nationaler und grenzüberschreitender Transaktionen, deren Finanzierung, öffentlichen Übernahmen, anspruchsvollen aktien- und konzernrechtlichen Gestaltungsfragen sowie auf der Reorganisation und Restrukturierung von Unternehmen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell