Nörr wird zur Noerr LLP: internationale Rechtsform und „fokussierter Full Service“

22.12.2009

NOERR STIEFENHOFER LUTZ

München, 21. Dezember 2009. Nach zwei Jahrzehnten rasanten Wachstums passt die Kanzlei Nörr Stiefenhofer Lutz, eine der zehn umsatzstärksten in Deutschland, ihre Strukturen an das zunehmend internationale und spezialisierte Geschäft an. Mit Wirkung vom 31. Dezember wechselt sie in Deutschland die Rechtsform: von der Partnerschaft zur international etablierten englischen Limited Liability Partnership (LLP). Gleichzeitig verkürzt sie den Namen: Nörr Stiefenhofer Lutz heißt dann nur noch Noerr.

„Die LLP passt besser zu unserem heutigen Geschäft“, sagt Dr. Dieter Schenk, einer der zwei Sprecher von Nörr. „Der Anteil ausländischer Mandanten wächst stetig, außerdem hilft es unseren Büros von New York bis Moskau, wenn wir mit einer weltweit bekannten Rechtsform auftreten“. Der Name der Kanzlei wird auf Noerr verkürzt, damit er sich bei Unternehmen bis Mumbai und Peking besser einprägt. Das „ö“ im Namen des Kanzleigründers Dr. Rudolf Nörr wird zum „oe“, weil der deutsche Umlaut in der elektronischen Kommunikation oft durch unlesbare Sonderzeichen ersetzt wird.

Die Binnenstruktur der Kanzlei wird noch stärker an die Bedürfnisse der Mandanten angepasst. Der Prozess ist noch nicht abgeschlossen, einige Eckpfeiler stehen aber schon fest: Wachstumsgebiete wie Gesellschaftsrecht (Corporate), Prozessführung und Regulierung werden strategisch ausgebaut. Neben den Fachabteilungen wie Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht und Steuerrecht werden mehr als bisher Teams für bestimmte Beratungsgebiete und Zielgruppen aufgestellt. „Im Team Telekommunikation arbeiten beispielsweise Experten für Gesellschaftsrecht, Steuern, Regulierung sowie gewerblicher Rechtsschutz und Medienrecht zusammen“, sagt Dr. Tobias Bürgers, ebenfalls Sprecher von Nörr. „Wir fokussieren uns auf bestimmte Gebiete, die wir nach strategischen Gesichtspunkte definiert haben: Das Ergebnis nennen wir 'fokussierter Full Service'.“

Mit der neuen Struktur wird die für ihren Branchenfokus bekannte Kanzlei noch besser in der Lage sein, genau das Know-how und die Erfahrung zu bündeln, die Mandanten nach der Marktlage oder ihrer individuellen Situation brauchen. „Wir treiben die Spezialisierung voran, fördern Innovationen und stärken den Fokus auf unsere Mandanten“, sagen Schenk und Bürgers. Die partnerschaftliche Kultur, auch dafür ist die Kanzlei bekannt, bilde für die unternehmerische Initiative beste Voraussetzungen. Damit sehen die beiden Sprecher Nörr gut gerüstet für den Ausbau der Stellung als europäische Spitzenkanzlei.

Ebenfalls unter Noerr firmieren künftig auch die Kooperationspartner der Kanzlei aus dem Bereich Finanzierungs- und Unternehmensberatung: die Noerr Consulting AG, Berlin, (früher NSL Consulting) sowie die Noerr Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland und Mittel- und Osteuropa (früher THI). Beide Geschäftszweige sind seit Jahren erfolgreich im Markt tätig. In den Blick einer breiteren Öffentlichkeit rückte das Leistungsspektrum der Nörr Gruppe im August dieses Jahres, als der Consulting-Vorstand Dr. Martin Kleinschmitt zum Restrukturierungsvorstand (Chief Restructuring Officer) des börsennotierten Automobilzulieferers SAF Holland bestellt wurde.

Über Nörr Stiefenhofer Lutz / Noerr LLP:

Nörr Stiefenhofer Lutz gehört nach Umsatz zu den zehn größten Kanzleien Deutschlands. In 13 Büros in Deutschland, Mittel- und Osteuropa und den USA arbeiten mehr als 450 Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. www.noerr.com

Für ihren Beratungsansatz wurde die Kanzlei mehrfach ausgezeichnet. In 2009 unter anderem:

„Beste Kanzlei Deutschlands“(International Legal Alliance & Summit)

Einzige deutsche Kanzlei unter den FT „Law Top 50“ (Financial Times Innovative Laywers)

“Commercial Law Firm of the Year – Eastern Europe”, ACQ Global Awards

Weitere Informationen:

Dr. Michael Neumann, MBA

Head of Business Development & Communications

NOERR STIEFENHOFER LUTZ

Rechtsanwaelte Steuerberater Wirtschaftspruefer • Partnerschaft

Brienner Str. 28

80333 Muenchen / Germany

Tel. +49-(0) 89-28 628-226

Fax +49-(0) 89-28 01 10

Mobile: +49 (0) 171-1251428

E-Mail: michael.neumann@noerr.com

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell