Norton Rose Fulbright begleitet Citigroup, Jefferies und Commerzbank bei Börsengang von Brockhaus Capital Management

15.07.2020

Norton Rose Fulbright hat die Citigroup, Jefferies und die Commerzbank bei dem Börsengang der Brockhaus Capital Management AG begleitet. Es handelt sich dabei um den ersten vollständig virtuellen IPO an der Börse Frankfurt.

Frankfurt, 14. Juli 2020: Die Brockhaus Capital Management AG hat heute erfolgreich ihren Börsengang absolviert. Die Aktien der Gesellschaft wurden heute zum Handel im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse mit gleichzeitiger Zulassung zum Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Ein Kapitalmarktrechts-Team der globalen Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright unter Federführung von Partner Dr. Benedikt Gillessen hat im Rahmen des Börsengangs Citigroup Global Markets Limited und Jefferies GmbH als Joint Global Coordinators and Joint Bookrunners zusammen mit der Commerzbank Aktiengesellschaft als weiterem Joint Bookrunner umfassend beraten.

Die Emittentin Brockhaus Capital Management ist eine langfristig orientierte Technologiegruppe mit Fokus auf margen- und wachstumsstarken Technologie-Champions im deutschen Mittelstand. Die Transaktion umfasste eine Privatplatzierung von 3.125.000 neuen, nennwertlosen Stückaktien aus einer Barkapitalerhöhung. Darüber hinaus wurden 468.750 weitere Aktien in Verbindung mit einer marktüblichen Mehrzuteilungsoption platziert, die im Wege einer Wertpapierleihe von einem bestehenden Aktionär zur Verfügung gestellt wurden. Zur Rückführung der Wertpapierleihe wurde den Konsortialbanken von der Gesellschaft eine sogenannte Greenshoe-Option eingeräumt, durch die bis zu 468.750 neue Aktien aus einer Barkapitalerhöhung ausgegeben werden können.

Die insgesamt 3.593.750 Aktien wurden zu einem Festpreis von 32 Euro je Aktie im Zeitraum vom 7. bis zum 9. Juli 2020 bei institutionellen Anlegern platziert. Bei Ausübung der Greenshoe-Option beträgt der Bruttoemissionserlös der Gesellschaft rund 115 Millionen Euro.

Dr. Benedikt Gillessen, Partner bei Norton Rose Fulbright in Frankfurt, hierzu:

„Der IPO von Brockhaus Capital Management ist der erste vollständig virtuell durchgeführte Börsengang in Deutschland. Das ist nicht nur ein großer Erfolg und wichtiger Meilenstein für die Gesellschaft, die mit den Erlösen nun Ihre Wachstumspläne umsetzen und gegebenenfalls auch kurzfristige Kaufgelegenheiten wahrnehmen kann. Es ist auch ein starkes Zeichen für den Markt und dessen Aufnahmebereitschaft insgesamt. Gute Vorbereitung und eine attraktive Equity Story vorausgesetzt, sind Börsengänge auch im gegenwärtigen Umfeld umsetzbar.“

Das Team bestand aus Dr. Benedikt Gillessen (Partner, Equity Capital Markets, Federführung), Denis Dräger (Senior Associate, Equity Capital Markets, beide Frankfurt), Oliver Polster (Counsel, Corporate, Frankfurt/Hamburg) und Thomas Vita (Partner, US-Equity Capital Markets, London).

Das Frankfurter Equity Capital Markets Team von Norton Rose Fulbright verfügt über umfassende Erfahrung in der Beratung zu komplexen Equity Capital Markets Transaktionen in Deutschland und weltweit. Die integrierten Teams beraten renommierte Unternehmen und Finanzinstitute, die in allen wichtigen Finanzmärkten in Europa, den Vereinigten Staaten, Kanada, Lateinamerika, Asien (insbesondere Hongkong, Shanghai und Singapur), Australien, Afrika und im Nahen Osten tätig sind, zu allen Arten von ECM-Transaktionen von kleineren Notierungen über Börsenzulassungen im mittleren Marktsegment bis hin zu internationalen Aktienemissionen für große multinationale Unternehmen. Das Team verfügt über umfassende Erfahrung in den Bereichen Financial Institutions, Energy, Infrastructure, Mining & Commodities, Transport, Technology & Innovation und Life Sciences & Healthcare.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell