Norton Rose Fulbright berät Aviko bei Übernahme von Mehrheitsbeteiligung an Agrarunternehmen Amberger

24.04.2014

Norton Rose Fulbright hat Aviko, ein Unternehmen des niederländischen Agrarindustriekonzerns Royal Cosun, bei der Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung am bayerischen Agrarfamilienbetrieb Amberger beraten. Aviko investiert damit in den Ausbau seiner Marktstellung im deutschen und österreichischen Foodservice-Markt.

Aviko gehört zu einem der größten kartoffelverarbeitenden Unternehmen der Welt und ist eines der weltweit marktführenden Unternehmen für tiefgekühlte Pommes Frites.

Das bayerische Familienunternehmen Amberger ist auf die Herstellung frischer Kartoffelprodukte sowie Feinkost- und Pastaprodukte spezialisiert. Hauptabsatzmarkt ist die Foodservice-Branche.

Das Team um Corporate-Partner Dr. Klaus von Gierke berät die Aviko-Muttergesellschaft Royal Cosun sowie ihre deutschen Tochtergesellschaften seit vielen Jahren in gesellschafts- und handelsrechtlichen Angelegenheiten. Zum Mandantenportfolio des Hamburger Corporate-Teams gehören weitere Unternehmen aus der Agrar- und Lebensmittelbranche. Norton Rose Fulbright führt unter dem Dach ihres globalen Branchenschwerpunkts „Life Sciences and Healthcare“ die Expertise der Kanzlei in der Beratung von Unternehmen und Institutionen in diesem Sektor zusammen.

An der Transaktion war das folgende Norton Rose Fulbright Team beteiligt:

Partner: Dr. Klaus von Gierke (Federführung, Corporate/M&A), Dr. Frank Weberndörfer (Arbeitsrecht), beide Hamburg, Christian Filippitsch (Kartell- und Wettbewerbsrecht, Brüssel).

Associates: Katharina von der Heyde, Frank Volpers, Dr. Thomas Kirschfink (alle Corporate/M&A), Dr. Ettje Trauernicht (IP), Dr. Peter Volkmann, Dr. Wiebke Horst (Arbeitsrecht) alle Hamburg, Max Seuster (Wettbewerbs- und Kartellrecht, Brüssel).

Die Familie Amberger wurde durch die Kanzlei Hagn, Deckert, Kuffer & Partner, Ingolstadt (Dr. Niels Deckert) beraten.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell