Ochtruper Textilveredelungs GmbH: Sachwalter Stephan Michels prüft aktuelle Sachlage

15.02.2012

 Rechtsanwalt Stephan Michels, Sachwalter der Ochtruper Textilveredelungs GmbH, über die Entscheidung der Geschäftsführung, den Betrieb des Unternehmens einzustellen, zuvor nicht informiert worden

 Zur Klärung der Geschehnisse hat Michels weitere Informationen von der Geschäftsführung des Unternehmens angefordert

 Sollte Michels vom Amtsgericht Münster wieder als Insolvenzverwalter eingesetzt werden, will er zeitnah Gespräche mit der Gewerkschaft und der Belegschaft aufnehmen

Ochtrup, 14. Februar 2012. Rechtsanwalt Stephan Michels, Sachwalter der Ochtruper Textilveredelungs GmbH (OTV), wurde über die Entscheidung der Geschäftsführung des Unternehmens den Geschäftsbetrieb einzustellen, zuvor nicht informiert. Nachdem er von der Ankündigung der Geschäftsführung erfuhr, hat Michels den Gläubigerausschuss und das Insolvenzgericht darüber in Kenntnis gesetzt und zur Klärung der Geschehnisse weitere Informationen von der Geschäftsführung des Unternehmens angefordert. Momentan ist er dabei, die aktuelle Sachlage zu überprüfen.

Die Geschäftsführung, der Gläubigerausschuss sowie die Gläubiger haben die Möglichkeit, einen Antrag auf Aufhebung der Eigenverwaltung beim Amtsgericht Münster zu stellen. Auf diesem Wege würde die Verfügungsbefugnis über OTV wieder auf Michels übergehen. Sollte Michels kurzfristig wieder als Insolvenzverwalter eingesetzt werden, will er Gespräche mit der Gewerkschaft aufnehmen und die Belegschaft über das weitere Vorgehen informieren. Über den weiteren Ablauf wird Michels informieren, sobald neue Erkenntnisse vorliegen.

Die Ochtruper Textilveredelungs GmbH hatte am 10. Februar 2011 beim zuständigen Amtsgericht in Münster Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Insolvenzverfahren wurde am 30. Mai 2011 eröffnet. Rechtsanwalt Stephan Michels, der auch bereits als vorläufiger Insolvenzverwalter im Unternehmen tätig war, wurde zum Insolvenzverwalter bestellt. Am 6. Juli 2011 hat das Amtsgericht Münster auf Antrag der Schuldnerin mit eindeutigem Votum der Gläubigerversammlung die Eigenverwaltung angeordnet. Zum Sachwalter wurde der bisherige Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Stephan Michels bestellt.

Hintergrundinformationen

Die Ochtruper Textilveredelungs GmbH aus Ochtrup im nordwestlichen Münsterland beschäftigt derzeit rund 74 Mitarbeiter und gehört zur ERWO Holding AG.

MICHELS Insolvenzverwaltungen Restrukturierungen ist auf die Bearbeitung von Insolvenzverfahren spezialisiert. An den Bürostandorten Bad Iburg, Dortmund, Münster und Paderborn werden zudem bundesweit Restrukturierungsmandate und Erwerbsprozesse übernommen.

Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung

Laut Insolvenzordnung kann das Regelinsolvenzverfahren anstatt vom gerichtlich bestellten Insolvenzverwalter in Eigenverwaltung geführt werden. Dabei bleibt die Geschäftsführung auch nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens im Amt. Anstatt eines Insolvenzverwalters bestellt das Gericht dann einen Sachwalter, der den Schuldner kontrolliert.

Medienkontakt

Thomas Feldmann
rw konzept GmbH
Agentur für Unternehmenskommunikation Maastrichter Straße 53
50672 Köln
Fon: +49 (0) 221 - 400 73 73
Mobil: +49 (0) 171 - 868 64 83
E-Mail: feldmann@rw-konzept.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell