Orrick veröffentlicht OLNS#9 zu Venture Capital Deals in Deutschland: umfassender Praxisleitfaden aus unserer Zusammenarbeit mit zahllosen Start-ups und Scale-ups weltweit

19.10.2021

Mit dem mehr als 130 Seiten starken Leitfaden OLNS#9 wollen wir Gründerinnen und Gründern helfen, sich auf die Entwicklung ihres Start-ups zu konzentrieren und ihnen zumindest was das Rechtliche angeht den Rücken freihalten.

OLNS#9 fasst unsere Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit zahllosen Start-ups und Scale-ups in aller Welt zusammen und enthält praktische Ratschläge dazu

  • wie man ein Unternehmen gründet (einschließlich der Frage, wann eine doppelstöckige US-amerikanisch/deutsche Holdingstruktur sinnvoll ist);
  • wie man seinen Cap Table (nicht) zusammenstellt;
  • was man im Hinblick auf die Dynamiken im Gründungsteam und die Aufteilung des Equity bedenken sollte;
  • welche Finanzierungsmöglichkeiten es für junge Unternehmen gibt;
  • wie eine typische Finanzierung aussieht und was es beim Stakeholder-Management zu beachten gilt;
  • was die wichtigsten Vertragsbedingungen sind, auf die es wirklich ankommt, d. h. wer das Unternehmen kontrolliert und wer welchen wirtschaftlichen Anteil an dem Unternehmen hat; und
  • vieles mehr, z. B. was US-Investoren erwarten, wie man mit ESOPs in einer Finanzierungsrunde plant, warum ESG immer wichtiger wird, wie Secondary Share Sales strukturiert werden können und viele weitere Punkte.

 

Nach OLNS#1 zu Venture Debt, OLNS#2 zu Wandeldarlehen, OLNS#3 zum Thema Arbeitsrecht für Tech-Unternehmen, OLNS#4 zu Corporate Venture Capital und OLNS#5 zu Fundraising in Zeiten von COVID-19, OLNS#6 zum Führen von Tech-Unternehmen in der Krise, OLNS#7 zu doppelstöckigen US-Holding-Strukturen für deutsche Start-ups und OLNS#8 zu ESOPs/VSOPs ist dies bereits die neunte Ausgabe der Orrick Legal Ninja Series, mit der Orrick die Gründerszene in Deutschland stärken und näher an die Tech-Branche in den USA heranführen möchte.

 

Orrick begleitet als eine der führenden Tech-Kanzleien weltweit eine Vielzahl deutscher Tech-Unternehmen auf ihrem Wachstumspfad, wird von PitchBook seit 22 Quartalen in Folge als Kanzlei mit den meisten Tech/Venture Transaktionen in Europa geführt (Q2 2021) und ist nach 2017 und 2019 dieses Jahr erneut für den JUVE Award in der Kategorie Kanzlei des Jahres für Private Equity & Venture Capital nominiert.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell