Osborne Clarke-Partner Timo Karsten gewinnt Client Choice Award 2019

15.02.2019

Osborne Clarke-Partner Dr. Timo Karsten ist zum dritten Mal mit dem „Client Choice Award“ des International Law Office (ILO) für herausragende Leistungen im Bereich Employment & Benefits für Deutschland ausgezeichnet worden. Der Kölner Partner hatte diese Auszeichnung bereits 2016 und 2017 erhalten.

Mit den Client Choice Awards zeichnet das ILO seit 2005 jährlich Anwälte für exzellente Mandantenbetreuung und hervorragende Beratungsqualität aus. Jedes Jahr ermitteln über 2.000 Unternehmensjuristen in mehr als 70 Ländern die Preisträger. Die Client Coice Awards zählen zu den weltweit renommiertesten Auszeichnungen im Kanzleibereich. Als Online-Anbieter für juristische Dienstleistungen kooperiert ILO mit zahlreichen Anwaltskammern und –vereinigungen, darunter auch mit der International Bar Association (IBA). Die diesjährige Preisverleihung findet am 7. Februar in London statt.

Timo Karsten: „Diese Auszeichnung hat für uns einen sehr hohen Stellenwert, weil sie rein auf der Beurteilung von Mandanten beruht. Das dritte Jahr in Folge konnten wir durch unser Industrie Know-How und unseren Dienstleistungsansatz überzeugen.“

Timo Karsten berät aus dem Kölner Büro nationale und internationale Unternehmen im Kollektiv- und Individualarbeitsrecht. Outsourcing-Transaktionen, der Einsatz von Fremdpersonal und Entsendungen sind Schwerpunkte seiner Tätigkeit. Timo Karsten leitet das Nordic Desk von Osborne Clarke und ist erfahrener Ansprechpartner indischer Unternehmen.

Osborne Clarke ist die internationale Wirtschaftskanzlei, die Unternehmen durch branchenspezifische, innovative Lösungen ermöglicht, in der Welt von morgen erfolgreich zu sein. Weltweit beraten mehr als 950 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte aus 25 Büros in Europa, Asien und USA. In Deutschland arbeiten über 150 Anwälte aus vier Büros in Berlin, Hamburg, München und Berlin. In der Praxisgruppe Arbeitsrecht beraten über 20 Anwälte, davon 5 Partner erfolgreich zu allen Fragen des kollektiven und Individualarbeitsrechts.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell