Partnerzugang im Bereich Corporate Litigation bei Flick Gocke Schaumburg in Bonn

12.10.2015

Flick Gocke Schaumburg verstärkt den Bereich Corporate Litigation / Gesellschaftsrecht am Standort Bonn. Zum 1. Oktober 2015 hat sich Dr. Matthias Schatz, LL.M. als Assoziierter Partner der Kanzlei angeschlossen. Der 39-jährige kommt von Meilicke Hoffmann & Partner, wo er zuletzt als Partner tätig war.

Matthias Schatz wird den von Dr. Lambertus Fuhrmann geleiteten Bereich Dispute Resolution/Arbitration bei Flick Gocke Schaumburg verstärken. Seine Tätigkeit fokussiert sich insbesondere auf die gerichtliche und außergerichtliche Beilegung von Gesellschafterstreitigkeiten, auf Organhaftungsklagen und Post-M&A-Streitigkeiten. Darüber hinaus berät er Familienunternehmen präventiv zur Konfliktvermeidung und steht Unternehmen fortlaufend in Fragen des Gesellschafts- und Aktienrechts beratend zur Seite.

Matthias Schatz studierte Rechtswissenschaften in Bonn und absolvierte sein Masterstudium an der Harvard Law School. Neben seiner deutschen Anwaltszulassung ist er seit 2011 als Attorney-at-Law im Bundesstaat New York zugelassen. Seine anwaltliche Tätigkeit begann er im Jahr 2009 bei einer internationalen Sozietät in Köln, 2010 schloss er sich der Kanzlei Meilicke Hoffmann & Partner in Bonn an und wurde dort 2014 zum Partner ernannt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Matthias Schatz einen hochqualifizierten Gesellschaftsrechtler mit umfangreicher Prozesserfahrung für unsere Sozietät gewinnen“, erklärt Lambertus Fuhrmann. „Sein Einstieg ist ein wichtiger Schritt zum weiteren Ausbau des Bereichs Dispute Resolution, mit dem wir der wachsenden Mandantennachfrage auf diesem Gebiet Rechnung tragen“, ergänzt Prof. Dr. Thomas Rödder als Vorsitzender der Partnerversammlung.

Matthias Schatz zu seinem Wechsel: „Flick Gocke Schaumburg genießt eine herausragende Reputation und steht für fachliche Exzellenz in der interdisziplinären Beratung durch Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Ich freue mich sehr, die Kanzlei im Bereich Corporate Litigation sowie in der gesellschafts- und aktienrechtlichen Beratung unterstützen zu können.“

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell