Piepenburg Insolvenzverwalter: Vereinigte Verlagsanstalten (VVA) stellen Insolvenzantrag

25.05.2010

Piepenburg Insolvenzverwalter

- Horst Piepenburg zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt

- Löhne und Gehälter über Insolvenzgeld für die rund 350 betroffenen Mitarbeiter gesichert

- Geschäftsbetrieb wird vorerst fortgeführt

Düsseldorf, 20. Mai 2010 – Die Vereinigte Verlagsanstalten GmbH (VVA) mit Hauptsitz in Düsseldorf hat am 19. Mai 2010 Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Insolvenzgericht bestellte Rechtsanwalt Horst Piepenburg zum vorläufigen Insolvenz-verwalter.

Die bis heute eingereichten Insolvenzanträge betreffen in etwa 350 der 700 Mitarbeiter der Gruppe in Düsseldorf, Essen und Baden-Baden. Die Löhne und Gehälter dieser Beschäftig-ten werden über das Insolvenzgeld zunächst für drei Monate gesichert.

Derzeit verschafft sich ein Expertenteam den Überblick über die Vermögenssituation und die Beteiligungsverhältnisse der komplexen Gesellschaftsstruktur. „Bevor diese Bestandsauf-nahme nicht abgeschlossen ist, können wir uns nicht zu den Zukunftsperspektiven der Ver-einigten Verlagsanstalten äußern. Vorerst führen wir den Geschäftsbetrieb unverändert fort“, so Piepenburg. Erste vorläufige Ergebnisse werden erst innerhalb der nächsten zwei Wo-chen erwartet.

Die VVA sind ein Kommunikationsunternehmen mit Schwerpunkt im Verlagswesen. Das Un-ternehmen stellt beispielsweise überregionale Magazine wie „Bücher“ oder regionale Publi-kationen wie die „… geht aus“-Reihe für zahlreiche Städte her. Es hat Niederlassungen in Düsseldorf, Essen, Baden-Baden, Berlin, Hamburg, Köln, München, Ludwigsburg, Dubai und Zürich.

Medienkontakt Jörg Nolte

als Sprecher des vorl. Insolvenzverwalters

der VVA GmbH

rw konzept GmbH Agentur für Unternehmenskommunikation Mobil: +49-(0)171/8 68 64 81 nolte@rw-konzept.de www.rw-konzept.de

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell