Pohlmann Hofmann Insolvenzverwalter: Aus Freyer & Ploch wird Drucker.de - Insolvenzverwalter verkauft Drucker-Etailer

04.03.2015

Nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Kirchheimer Drucker-Etailers Freyer & Ploch IT Fachhandel GmbH hat der Gläubigerausschuss am 02.03.2015 den Verkauf des Unternehmens an die Drucker.de IT-Handelsgesellschaft mbH aus dem Umfeld der bluechip Computer AG genehmigt. Der vom Insolvenzverwalter Dr. Matthias Hofmann bereits im Januar 2015 eingeleitete Verkaufsprozess konnte damit innerhalb von nur zwei Monaten erfolgreich zum Abschluss gebracht werden.

Freyer & Ploch hatte am 18.12.2014 wegen streitiger Forderungen der Verwertungsgesellschaft WORT Insolvenzantrag gestellt. Das Insolvenzgericht München hatte in der Folge noch am 18.12.2014 den Fachanwalt für Insolvenzrecht Dr. Matthias Hofmann von der Münchner Kanzlei Pohlmann Hofmann zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Hofmann konnte seither mit seinem Team das Geschäft von Freyer & Ploch aufrechterhalten und parallel hierzu einen Investorenprozess aufsetzen, um das Unternehmen im Wege einer übertragenden Sanierung an einen Investor zu verkaufen.

Wie zuvor geplant wurde am 01.03.2015 nunmehr das Insolvenzverfahren eröffnet. Gleichzeitig konnte Hofmann den Verkaufsprozess abschließen.

Hierzu der Sanierungsexperte: „Unsere Anstrengungen der vergangenen Wochen waren für das Unternehmen und die Gläubiger erfolgreich. Mit dem Verkauf an Drucker.de haben wir einen starken Partner für Freyer & Ploch und zugleich eine gute Lösung für die Gläubiger gefunden.“ Die Mitarbeiter hat Hofmann heute im Rahmen einer Betriebsversammlung über die gefundene Lösung informiert. „Trotz unserer Bemühungen um einen Erhalt aller Arbeitsplätze sieht das Konzept des neuen Unternehmens leider nur 27 der zuletzt 40 Arbeitsplätze vor.“, so Hofmann. Die Mitarbeiter, deren Arbeitsplätze infolge von Synergieeffekten wegfallen, werden laut Hofmann in den kommenden Tagen die Kündigungen erhalten.

Das Unternehmen wird der Insolvenzverwalter Ende der Woche an die Drucker.de IT-Handelsgesellschaft mbH übergeben. Deren Geschäftsführer Sven Buchheim, zugleich Vorstand der bluechip Computer AG: „Mit unserer neuen Gesellschaft Drucker.de und dem Team von Freyer & Ploch werden wir unsere Marktstellung im IT-Handel und im Druckerbereich weiter deutlich ausbauen. Wir freuen uns bereits sehr auf die Zusammenarbeit mit Florian Freyer und seinem Team.“

Der bisherige Gesellschafter und Geschäftsführer Florian Freyer soll die Geschicke des neuen Unternehmens künftig gemeinsam mit Sven Buchheim leiten. „Bereits nach gut zwei Monate die Insolvenz operativ wieder zu verlassen, ist der richtige Weg für das Unternehmen und die Mitarbeiter. Ich werde weiter an der starken Aufstellung von Drucker.de als Drucker-Onlinehändler arbeiten. Die Kunden können auf mich und das bisherige Team vertrauen.“

Gegenstand des Verkaufs durch den Insolvenzverwalter waren neben Anlagevermögen und Warenbestand auch die von Freyer & Ploch unterhaltenen Onlineshops und Internetdomains, insbesondere die Domain drucker.de. Über die konkreten Konditionen des Verkaufs haben die Parteien im Übrigen Stillschweigen vereinbart.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell