Raupach & Wollert-Elmendorff: Erfolgreiche Sanierung der CemeCon AG mit Unterstützung der HANNOVER Finanz

29.07.2011

Die HANNOVER Finanz, eine auf wachsende mittelständische Unternehmen spezialisierte Beteiligungsgesellschaft, hat die erfolgreiche Sanierung der CemeCon AG im Rahmen des Insolvenzplanverfahrens durch Übernahme einer Minderheitsbeteiligung sowie eine Mezzanine-Finanzierung unterstützt. Nach einstimmiger Annahme des Insolvenzplans durch die Gläubigerversammlung hat das Insolvenzgericht den Plan bestätigt und das Insolvenzverfahren aufgehoben. Der bisherige Alleingesellschafter Dr.-Ing. Toni Leyendecker, Vorstandsvorsitzender, bleibt Mehrheitsgesellschafter.

Die CemeCon AG betreibt an ihrem Hauptsitz in Würselen bei Aachen eines der größten Beschichtungszentren Europas und bietet ein umfassendes Leistungsspektrum rund um die Hochleistungsbeschichtung von Zerspanwerkzeugen und Bauteilen an. Sie ist unter anderem mit Unternehmens- und Produktionsstätten in den USA und China vertreten. Vor der Insolvenzantragstellung beschäftigte die CemeCon AG knapp 300 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von rund 43 Mio. Euro. Im Zusammenhang mit der Wirtschaftskrise im Herbst 2008 brachen die Umsatzerlöse der CemeCon AG um mehr als 50 Prozent ein. Das Insolvenzverfahren wurde Anfang September 2009 eröffnet.

Berater HANNOVER Finanz

Raupach & Wollert-Elmendorff (Hannover): Dr. Harald Stang, Heiko Ramcke, Sandra Laves (Gesellschaftsrecht, M&A), Felix Skala (Kartellrecht, Hamburg); Associates: Tobias Mittrach (Gesellschaftsrecht), Claus Wilker (Arbeitsrecht); Johannes Landry (Insolvenzrecht, Düsseldorf); Katharina Egelriede (Kartellrecht, Hamburg).

INHOUSE (HANNOVER Finanz): Dr. Christina Silberberger (Federführung), Jörg Swoboda.

Berater Dr.-Ing. Leyendecker

Dr. Neumann, Schmeer und Partner (Aachen): Andreas Schmeer (Gesellschaftsrecht, M&A), Joachim Moselage (Arbeitsrecht).

Insolvenzverwalter

Mönning & Georg (Frankfurt/Main): Thomas Georg.

Raupach & Wollert-Elmendorff ist mit über 90 Rechtsanwälten an sieben Standorten in Deutschland vertreten und eingebunden in ein internationales Netzwerk kooperierender Wirtschaftskanzleien in ca. 30 Ländern und mit mehr als 2.500 Rechtsanwälten weltweit.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Dr. Harald Stang
Tel.: 0511 – 30 75 593
Email: hstang@raupach.de

Raupach & Wollert-Elmendorff Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Berlin Düsseldorf Frankfurt am Main Hamburg Hannover München Stuttgart

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell