Rechtsanwalt Stephan Michels Insolvenzverwalter: Amtsgericht eröffnet Insolvenzverfahren über Ochtruper Textilveredelungs GmbH

30.05.2011

Rechtsanwalt Stephan Michels zum Insolvenzverwalter bestellt - Interessenausgleich und Sozialplan mit dem Betriebsrat abgestimmt - Voraussichtlich können etwa 55 Prozent der Arbeitsplätze gesichert werden

Ochtrup, 30. Mai 2011. Das Amtsgericht Münster hat heute als zuständiges Insolvenzgericht das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Ochtruper Textilveredelungs GmbH eröffnet. Der bisherige vorläufige Insolvenzverwalter Stephan Michels wurde als Insolvenzverwalter bestellt. Die Ochtruper Textilveredelungs GmbH hatte am 10. Februar 2011 beim zuständigen Amtsgericht in Münster Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

Während des vorläufigen Insolvenzverfahrens hat Michels die wirtschaftliche Situation des Unternehmens geprüft und zahlreiche Gespräche mit allen wesentlichen Beteiligten geführt. Die Gespräche seien sehr konstruktiv verlaufen. „Unser Ziel ist die Sanierung der Ochtruper Textilveredelungs GmbH und damit der Erhalt möglichst vieler Arbeitsplätze“, erklärt Michels. Aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Situation sei dies allerdings eine schwierige Aufgabe.

Bereits im April wurden die Mitarbeiter im Rahmen einer Betriebsversammlung darüber informiert, dass eine Sanierung nur mit einem Abbau von Arbeitsplätzen erfolgreich sein kann. Ein entsprechender Interessenausgleich und Sozialplan wurde nun mit dem Betriebsrat abgestimmt. Demnach können voraussichtlich 75 der etwa 135 Arbeitsplätze erhalten werden.

Michels begrüßt derweil die Unterstützung und das Entgegenkommen des Gesellschafters ERWO Holding AG. In der Textilbranche sei es laut Michels heutzutage keine alltägliche Entscheidung eines Konzerns, an einem Produktionsstandort in Deutschland festzuhalten.

Hintergrundinformationen

Die Ochtruper Textilveredelungs GmbH aus Ochtrup im nordwestlichen Münsterland beschäftigt derzeit rund 135 Mitarbeiter und gehört zur ERWO Holding AG.

MICHELS Insolvenzverwaltungen Restrukturierungen ist auf die Bearbeitung von Insolvenzverfahren spezialisiert. An den Bürostandorten Bad Iburg, Dortmund, Münster und Paderborn werden zudem bundesweit Restrukturierungsmandate und Erwerbsprozesse übernommen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell