Rödl & Partner berät CMH Group bei Übernahme von SAFELOGY und MLSA

24.06.2019

Eschborn/Leipzig, 19.6.2019: Die CMH Group GmbH (CMH Group) übernimmt die beiden französischen Softwareanbieter für Bargeldmanagement SAFELOGY S.A.S. (SAFELOGY) und MLSA S.A.S. (MLSA). Die Transaktion wurde durch den Mehrheitsgesellschafter der CMH Group, Silver Investment Partners (SIP), unterstützt. SAFELOGY und MLSA stärken unter dem Dach der CMH Group den deutschen Bargeldlogistikspezialisten ALVARA Cash Management Group AG (ALVARA), der sich seit Oktober 2018 im Portfolio von SIP befindet. Die bisherigen Eigentümer von SAFELOGY und MLSA, Emmanuel Gaucher und Cyril Portalez, bleiben an den Unternehmen beteiligt. Sie bringen ihre verbleibenden Anteile in die CMH Group ein und werden Minderheitsgesellschafter der Gruppe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die CMH Group wurde im Rahmen der Transaktion durch ein auf Private-Equity-Transaktionen spezialisiertes Team von Rödl & Partner unter der Federführung von Partner Jochen Reis umfassend wirtschaftlich beraten. Das Transaction-Services-Team um Jochen Reis berät am Standort Frankfurt/Eschborn insbesondere Private-Equity-Gesellschaften bei nationalen und internationalen Transaktionen.

Über SAFELOGY und MLSA

MLSA wurde 1986 in Bar le Duc (Frankreich) gegründet und ist spezialisiert auf Backoffice-Anwendungen zur Optimierung von Bargeldmanagement-Prozessen. Das Unternehmen ist international tätig, mit einem Fokus auf Europa und Afrika. Es bietet Einzelhändlern, Wertdienstleistern, Finanzinstituten und öffentlichen Verkehrsbetrieben maßgeschneiderte Softwarelösungen zur Erfassung, Steuerung und Überwachung ihrer Zahlungsströme.

Um die Bedürfnisse des Handels nach Softwarelösungen für die Automatisierung des Bargeldkreislaufs besser zu erfüllen, gründeten Emmanuel Gaucher, CEO und Eigentümer von MLSA, und Cyril Portalez im Jahr 2015 gemeinsam das Start-up SAFELOGY in Marseille (Frankreich). Das Unternehmen hat die erste universelle Bargeld-Automatisierungsplattform entwickelt, die es Händlern ermöglicht, ihr Bargeldmanagement durch integrierte, herstellerunabhängige und flexibel anpassbare Lösungen zu optimieren. Die Plattform wird täglich von mehr als 5.000 Händlern genutzt. Über eine Cloud-basierte Software können die Kunden dabei ihre Bargeldbestände und Zahlungsströme effizient erfassen und nachverfolgen. Dadurch können die Händler bis zu 50 Prozent ihrer Prozesskosten sparen.

Die CMH Group und SIP werden SAFELOGY und MLSA als unternehmerisch agierender Partner bei der Weiterentwicklung durch organisches Wachstum und selektive Akquisitionen in der Branche zur Seite stehen. Im Fokus von SIP steht die nachhaltige Begleitung des Portfoliounternehmens. Dadurch profitieren die Portfoliounternehmen vom Know-how, Netzwerk und der langfristigen Orientierung des Investors.

Über Silver Investment Partners

Silver Investment Partners ist ein unabhängiger Investor für Eigenkapitalfinanzierungen von mittelständischen Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als unternehmerisch geführter, erfahrener und zuverlässiger Partner engagiert sich Silver Investment Partners bei Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen in Unternehmen mit Umsätzen zwischen 5 und 100 Millionen Euro, wobei der Fokus auf Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 10 und 50 Millionen Euro liegt.

Zu den klassischen Investmentszenarien bei Unternehmen des Mittelstands gehören Nachfolgesituationen, Veränderungen im Gesellschafterkreis, Konzernausgliederungen und Wachstumsfinanzierungen. Im Fokus der Investmentstrategie stehen Unternehmen in den Sektoren Business Services, Industrie und Fertigung, Consumer und Handel, Gesundheitswesen/Medizin, alternative Energien, Umwelt und den damit verwandten industriellen Technologien mit attraktivem Wachstums- und Wertsteigerungspotenzial.

Berater CMH Group

Rödl & Partner Eschborn – Financial

Jochen Reis, Leiter Transaction Services Eschborn, Diplom-Kaufmann, Partner (Financial Due Diligence) Tobias Beine, Wirtschaftsprüfer, Associate Partner (Financial Due Diligence) Simon Niedermann, Senior Associate (Financial Due Diligence)

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell