Rödl & Partner berät Technologieführer für Metall- und Fremdkörperdetektion MESUTRONIC Gerätebau GmbH beim Verkauf an die INDUS Holding AG

16.07.2019

Nürnberg, 15.7.2019: Rödl & Partner hat den Verkaufsprozess der MESUTRONIC Gerätebau GmbH, einem führenden Entwickler und Hersteller von innovativen Fremdkörper-Erkennungssystemen (Metalldetektoren, Metallseparatoren und Röntgengeräte) aus Kirchberg im Wald (Bayern) im Rahmen einer Nachfolgeregelung an die börsennotierte INDUS Holding AG durchgeführt und die Gesellschafter der MESUTRONIC Gerätebau GmbH umfassend rechtlich beraten. Die INDUS Holding AG hat den Erwerb von 89.9% an der MESUTRONIC bereits am 27. Mai 2019 bekanntgegeben, die Transaktion stand allerdings noch unter dem Vorbehalt der Kartellfreigabe. Diese ist nun am 5. Juli 2019 erfolgt. Die bisher im Unternehmen tätigen Gesellschafter werden zum überwiegenden Teil an der MESUTRONIC beteiligt bleiben, das Unternehmen weiter eigenständig führen und die Integration in die INDUS-Gruppe begleiten. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

1992 gegründet, beliefert MESUTRONIC heute weltweit einen breiten Abnehmerkreis mit innovativen Inspektionslösungen für nahezu alle Prozessschritte. Die Anlagen von MESUTRONIC dienen zum einen dem Schutz von Produktionsanlagen vor Metallteilen und anderen Fremdkörpern, zum Beispiel in der Plastik- und der Textilindustrie. Zum anderen werden sie zur Inspektion von Produkten, zum Beispiel in der Lebensmittel- und der Pharmaindustrie, auf Metallfreiheit und andere Verunreinigungen eingesetzt.

Hochpräzise Sensoren entdecken dabei unerwünschte Fremdkörper. Besonders dynamische Sortiereinrichtungen entfernen verunreinigte Produkte aus Produktionsprozessen, ohne dass diese unterbrochen werden müssen. Dabei können sowohl diskrete Produktströme wie zum Beispiel verpackte Lebensmittel als auch kontinuierliche Materialströme wie Kunststoffgranulat untersucht werden.

Im Zuge des Unternehmensverkaufs stand den Gesellschaftern der MESUTRONIC Gerätebau GmbH ein interdisziplinäres Transaktionsteam von Rödl & Partner als Berater in finanziellen, rechtlichen und steuerlichen Fragestellungen zur Seite. Die Federführung bei dem Unternehmensverkauf im Rahmen einer Nachfolgeregelung lag bei Associate Partner Dr. Stephan Gellrich für den Bereich Corporate Finance und Partner Michael Wiehl (Corporate / M&A).

Über MESUTRONIC Gerätebau GmbH

Die 1992 gegründete MESUTRONIC Gerätebau GmbH mit Sitz im niederbayerischen Kirchberg im Wald zählt zu den weltweit führenden Entwicklern und Herstellern von innovativen Fremdkörper-Erkennungssystemen (Metalldetektoren, Metallseparatoren und Röntgengeräte). Die Metall- und Nichtmetall-Erkennungssysteme von MESUTRONIC sind in den Branchen Food, HealthCare, Kunststoff, Textil, Holz und Bergbau zum Verbraucher- und Maschinenschutz eingesetzt. Mehr als 200 Mitarbeiter sind am Standort Kirchberg im Wald tätig. MESUTRONIC ist mit 40 Vertretungen weltweit in über 50 Ländern mit Service- und Vertriebsbüros vertreten.

Über INDUS Holding AG

Die 1989 gegründete INDUS Holding AG mit Sitz in Bergisch Gladbach ist eine mittelständische Beteiligungsgesellschaft, die sich auf die langfristige Entwicklung ihrer Portfoliounternehmen konzentriert. Der Branchenfokus umfasst Bau/Infrastruktur, Fahrzeugtechnik/Engineering, Maschinen- und Anlagenbau, Medizin- und Gesundheitstechnik, Metalltechnik.

Berater MESUTRONIC Gerätebau GmbH
Rödl & Partner
Wolfgang Kraus, Geschäftsführender Partner (Corporate Finance), Nürnberg – M&A
Dr. Stephan Gellrich, Associate Partner, Federführung (Corporate Finance), München – M&A
Michael Wiehl, Partner (Federführung, Corporate / M&A), Nürnberg – Legal
Jens Linhardt, Senior Associate (Corporate / M&A), Nürnberg – Legal
Dr. Melanie Köstler, Associate Partner (Tax), Nürnberg – Tax
Dr. Michael Braun, Partner (Arbeitsrecht), Hof – Legal

Berater INDUS Holding AG
Kanzlei Weisgerber, Weispfennig, Roth, Ehbauer
Michael Weisgerber, Rechtsanwalt

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell