Salans erweitert die Arbeitsrechtspraxis in China

25.01.2010

Salans

Shanghai, 22. Januar 2010

Die internationale Kanzlei Salans hat zwei neue Anwälte für das Shanghaier Büro gewonnen. Dr. Iris Duchetsmann und Lijuan Zheng („Cynthia”) wechselten zum 4. Januar von Beiten Burkhardt zu Salans.

Iris Duchetsmann wird die Leitung der Arbeitsrechtspraxis von Salans in China übernehmen. Zugleich unterstützt sie die German International Practice Group der Kanzlei, die mit einem Netzwerk deutschsprachiger Anwälte und Steuerberater an 16 der 21 Salans Standorte weltweit präsent ist.

Iris Duchetsmann verfügt über langjährige Erfahrungen mit grenzüberschreitenden Arbeitsverhältnissen auf dem chinesischen Markt, im regionalen Arbeitsrecht sowie im internationalen Personalmanagement. Darüber hinaus berät sie in den Bereichen Aufenthaltsrecht, Steuern und soziale Absicherung. Sie veröffentlicht und trägt regelmäßig vor zu Themen des internationalen und nationalen Arbeitsrechtsrechts sowie des Personalmanagements.

„Dank ihrer Erfahrungen sowohl aus der Tätigkeit in einer internationalen Kanzlei als auch als In-house-Anwältin bringt Iris Duchetsmann ein tiefgreifendes Verständnis auch für die unternehmerischen Prozesse unserer Mandanten mit, was für Sozietäten, die in China tätig sind, nicht selbstverständlich ist“, sagt Dr. Bernd-Uwe Stucken, Salans Managing Partner für Greater China. „Wir freuen uns sehr, dass wir deutschen und internationalen Unternehmen, die in China aktiv sind, im Arbeitsrecht nun eine noch umfassendere Beratung anbieten können.“

Mit Büros in Shanghai, Peking und Hongkong gehört Salans zu den wenigen internationalen Sozietäten, die in den drei wichtigen Wirtschaftszentren Greater Chinas vertreten sind. Salans unterhält hier zudem eines der größten auf die Beratung deutscher Unternehmen spezialisierten Teams, das deutsche Belange im chinesischen Markt wahrnehmen, zugleich aber auch internationale Unterstützung leisten kann.

Hinweis für die Redaktion:

Salans ist eine internationale Full-Service-Kanzlei mit Standorten in Berlin, Frankfurt, Almaty, Baku, Barcelona, Bratislava, Budapest, Bukarest, Hongkong, Istanbul, Kiew, London, Madrid, Moskau, New York, Paris, Peking, Prag, Shanghai, St. Petersburg, Warschau. Seit der Gründung durch US-amerikanische und französische Anwälte 1978 in Paris ist Salans zu einer internationalen Sozietät mit mehr als 750 Rechtsanwälten und Steuerberatern gewachsen. 20 Nationalitäten und 30 Arbeitssprachen unterstreichen die internationale Ausrichtung bei der Beratung von Unternehmen, Banken, Versicherungs- und Fondsgesellschaften sowie öffentlichen Institutionen und vermögenden Privatpersonen. Zu den Beratungsschwerpunkten von Salans zählen das Bank- und Finanzrecht, Gesellschaftsrecht, Unternehmens(ver)käufe und Börsenrecht, Kartellrecht, Sanierung und Insolvenz, Steuerrecht, Immobilienrecht, Arbeitsrecht, Prozessführung sowie Health Care, IT-, Medien- und Telekommunikationsrecht.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell