Salans gewinnt namhaften Steuerrechtler: Prof. Dr. Siegbert Seeger ist neuer Of Counsel

23.01.2008

Salans

Berlin, 22. Januar 2008

Der frühere BFH-Richter und Präsident des Niedersächsischen Finanzgerichts Prof. Dr. Siegbert Seeger ist neuer Of Counsel von Salans. Er wird im Berliner Büro der internationalen Kanzlei tätig sein.

Siegbert Seeger war von 1989 bis 2003 Präsident des Niedersächsischen Finanzgerichts. Davor war er fünf Jahre lang Richter am Bundesfinanzhof, zunächst zwei Jahre am V. Senat, zuständig für Umsatzsteuer, dann drei Jahre am I. Senat, befasst mit Fragen der Körperschaftsteuer. Vor seinem Wechsel zu Salans beriet er als Of Counsel bei Gleiss Lutz in Berlin.

Siegbert Seeger gilt als einer der renommiertesten Experten in Fragen der Körperschaftsteuer in Deutschland und ist Herausgeber des Kommentars zum KStG von Mössner/Seeger. Er ist Mitautor des Kommentars zum EStG von Ludwig Schmidt und hat zahlreiche Gutachten zu Fragen der Körperschaft- und Einkommensteuer verfasst.

„Mit Siegbert Seeger gewinnen wir einen herausragenden Steuerspezialisten mit langjährigen Erfahrungen in der Finanzgerichtsbarkeit ebenso wie in der gutachterlichen Tätigkeit für namhaften Unternehmen und Institutionen“, sagt der Leiter des Bereichs Steuerrecht der deutschen Salans-Praxis, Dr. Stephan Busch: „Wir freuen uns sehr, dass er nunmehr seine Expertise in unsere Mandatspraxis einbringt.“

Salans ist am Standort Berlin mit ca. 50 von rund 700 Anwälten weltweit vertreten. Im Steuerbereich beraten derzeit fünf Anwälte und vier Steuerberater nationale und internationale Mandanten in allen steuerrechtlichen Fragen, so zum Beispiel die Sparkassen Finanzgruppe beim Erwerb der Landesbank Berlin.

Hinweis für die Redaktion:

Salans ist eine internationale Full-Service-Kanzlei mit Standorten in Berlin, Paris, London, New York, Shanghai, Moskau, St. Petersburg, Prag, Warschau, Bratislava, Bukarest, Madrid, Barcelona, Budapest, Kiew, Istanbul, Almaty und Baku. Seit der Gründung durch US-amerikanische und französische Anwälte 1978 in Paris ist Salans zu einer internationalen Kanzlei mit etwa 700 Rechtsanwälten und Steuerberatern gewachsen. 20 Nationalitäten und 30 Arbeitssprachen unterstreichen die internationale Ausrichtung bei der Beratung von Unternehmen, Banken, Versicherungs- und Fondgesellschaften sowie öffentlichen Institutionen und vermögenden Privatpersonen. Zu den Beratungsschwerpunkten von Salans zählen das Bank- und Finanzrecht, Gesellschaftsrecht, Unternehmens(ver)käufe und Börsenrecht, Wettbewerbs- und Kartellrecht, Sanierung und Insolvenz, Steuerrecht, Immobilienrecht, Arbeitsrecht, Prozessführung sowie IT, Medien- und Telekommunikationsrecht.

Mehr Informationen unter: www.salans.com

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell