Schalast & Partner: Professor Schalast als Academic Director der HfB bestätigt - Studiengang zum internationalen Wirtschafts- und Steuerrecht geplant, Vortragsreihe „tax and law talk“ läuft

21.08.2006

Schalast & Partner

Die Hochschullehrerkonferenz der Frankfurter Privatuniversität HfB-Business School of Finance and Management (HfB) hat in ihrer Sitzung im Juli Prof. Dr. Christoph Schalast als Academic Director des LLM-Studiengangs „Mergers and Acquisitions“ bestätigt. Schalast hatte 2005 den Studiengang konzipiert, über 70 Beauftragte aus der M&A-Community Frankfurts sind in der Lehre beschäftigt. Mit interdisziplinärem Lehrkonzept bildet das 24monatige Studium Wirtschaftswissenschaftler und Juristen gleichermaßen zu „Dealmanagern“ aus, die „über den Tellerrand schauen“.

 

Die HfB wird ihr Profil im Bereich Tax and Law weiter ausprägen und plant zur Zeit einen neuen Studiengang mit dem Titel „International Business- and Tax Law“. Das Besondere: Der Schwerpunkt wird in grenzüberschreitenden Fragen des Wirtschafts- und Steuerrechts liegen. Wie beim Studium „Mergers and Acquisitions“ können Juristen und Wirtschaftswissenschaftler interdisziplinär den LLM erwerben.

 

Die von Schalast und Professorin Dr. Luise Hoelscher ins Leben gerufene Vortragsreihe „tax and law talk“ ergänzt die Aktivitäten der HfB:

Karsten von Köller (Chairman von Lone Star) über den NPL-Boom und Dr. Johannes von Bismarck (Managing Director des Private Equity-Hauses Veronis Suhler Stevenson) über Investitionen in deutsche Zeitungen machten den Anfang. Vorträge zur Privatisierung deutscher Sparkassen und der Rolle von Private-Equity-Häusern in Deutschland sind geplant. Näheres zur HfB auf www.hfb.de.

 

Kanzlei-Information auf www.schalast.com:

Schalast & Partner Rechtsanwälte besteht seit 1998.

Heute arbeitet die Kanzlei an Standorten in Frankfurt am Main, Dresden und Berlin mit 22 Anwälten.

Schalast & Partner ist spezialisiert auf: Telekommunikation/Infrastruktur und Gesellschaftsrecht/M&A.

Pressekontakt:

Prof. Dr. Christoph Schalast

Telefon: 069 975831-0 E-Mail: frankfurt@schalast.com

Fax: 069 9758 31-20 Mendelssohnstraße 75-77 60325 Frankfurt am Main

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell