Schultze & Braun: Etikettenproduzent Bischoff stellt Insolvenzantrag

12.02.2009

Schultze & Braun

Muggensturm. Die Bischoff International AG hat am 6. Februar 2009 beim Amtsgericht

Baden-Baden einen Insolvenzantrag gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter

wurde Rechtsanwalt Ferdinand Kießner, Schultze & Braun, bestellt. Kießner wird

in den kommenden Wochen prüfen, welche Sanierungsmöglichkeiten es für das angeschlagene

Unternehmen gibt.

Die Bischoff International AG produziert seit über 30 Jahren Etiketten, die zur Kennzeichnung

von Produktionsteilen verwendet werden. Hauptauftraggeber sind Zulieferer

aus der Automobilbranche. „Das ist dem Unternehmen durch die Krise im Automobilsektor

jetzt zum Fallstrick geworden“, so Kießner über die Gründe der Insolvenz.

Der Hauptstandort von Bischoff ist in Muggensturm, dort beschäftigt das Unternehmen

48 Mitarbeiter. Ein weiterer Standort befindet sich in Irland, dort hat das

Unternehmen weitere 40 Mitarbeiter. Die irische Tochtergesellschaft produziert für

die Zentrale in Muggensturm, beliefert aber auch eigene Kunden vor Ort.

In einer Betriebsversammlung wurden die Mitarbeiter über die Situation des Unternehmens

informiert. Die Löhne und Gehälter sind durch das Insolvenzgeld abgesichert,

das von der Bundesagentur für Arbeit gezahlt wird.

Kontakt:

Pressesprecherin RAin Ronja Sebode, Mail: RSebode@schubra.de, Telefon: 07841/708-0

Pressemitteilung unter: www.schubra.de/de/presse/presseservice/index.php

Die Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH beschäftigt

sich seit über 30 Jahren mit allen Fragen der Insolvenz- und Zwangsverwaltung. Bundesweit

ist Schultze & Braun an 30 Standorten tätig, es werden jährlich Hunderte von Insolvenzverfahren

bearbeitet – von der Privatinsolvenz bis zur internationalen Großinsolvenz.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell