Schultze & Braun: Keramikhersteller Zeller meldet Insolvenz an

17.12.2007

Schultze & Braun

Die Zeller Keramik Betriebs-GmbH, die mit dem über 100 Jahre alten Dekor „Hahn und Henne“ Keramikgeschichte geschrieben hat, hat am 13. Dezember 2007 einen Insolvenzantrag gestellt. Zum Gutacher wurde vom Amtsgericht Offenburg Rechtsanwalt Stefano Buck von Schultze & Braun bestellt. Er wird in den nächsten Wochen die Unternehmenssituation prüfen und Möglichkeiten für eine Sanierung des Geschäftsbetriebes aufzeigen.

Das 1794 gegründete Unternehmen kämpft seit mehr als zwei Jahrzehnten in einem immer stärker rückläufigen Marktumfeld um das wirtschaftliche Überleben. „Trotz des Einsatzes erheblicher finanzieller und personeller Ressourcen in den vergangenen Jahren, sowie einer zunächst positiven Entwicklung im Werksverkauf, brachen die Umsätze im Handel immer weiter ein“, so Geschäftsführer Ralf Müller. Er hatte bereits im Herbst 2006 den kommunalen Entscheidungsträgern der Stadt Zell a.H. ein Konzept mit dem Namen „Erlebniswelt Keramik“ vorgestellt, das in Verbindung mit der Schaffung eines großen Fachmarktzentrums die bestehenden Arbeitsplätze sichern sowie 60 neue Arbeitsplätze schaffen sollte. „Dieses Konzept konnte bis zum heutigen Tag aufgrund vielfältiger, massiver Widerstände nicht umgesetzt werden“, so Müller weiter.

Im Rahmen eines Insolvenzverfahrens will Müller nun versuchen, „den nachhaltig lebensfähigen Kern“ von Zeller Keramik zu erhalten. Das heißt konkret, dass der Werksverkauf weiter gestärkt werden soll und durch eine offene Produktion in Verbindung mit einem neu gestalteten Keramikmuseum vermehrt Besucher und damit potenzielle Kunden ins Unternehmen gebracht werden sollen. Ob durch dieses Konzept oder andere Maßnahmen der Keramikhersteller gerettet werden kann, wird Gutachter Stefano Buck nun prüfen.

Kontakt:

Rechtsanwältin und Pressesprecherin Ronja Sebode, Schultze & Braun, Niederlassung Achern, RSebode@schubra.de, Tel.: 07841/708-0

Die Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH ist eine Gesellschaft von Rechtsanwälten, die sich seit über 20 Jahren mit allen Fragen der Insolvenz- und Zwangsverwaltung beschäftigt. Bundesweit sind bei Schultze & Braun über 40 Insolvenzverwalter an 28 Standorten tätig, es werden jährlich Hunderte von Insolvenzverfahren bearbeitet. Dabei wird die gesamte Spannbreite von der Insolvenz der natürlichen Person bis zur internationalen Großinsolvenz abgewickelt. Darüber hinaus verfügt Schultze & Braun über eine internationale Abteilung und Niederlassungen im Ausland und damit über das Know-how, auch grenzüberschreitende Insolvenzverfahren effektiv zu betreuen.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell